Welche Tempur Matratze Für Welches Gewicht?

Welche Tempur Matratze Für Welches Gewicht
4.2. Welche Tempur-Matratze eignet sich für welches Gewicht? – Ab einem Gewicht von 80 Kilogramm sollten Sie immer eine Tempur-Matratze mit Härtegrad 3 wählen. Von 60 bis 80 Kilogramm wird der Härtegrad 2 empfohlen, Darunter wählen Sie die Tempur-Matratze mit Härtegrad 1. Hierbei handelt es sich um die Modelle, die schließlich am weichsten sind. » Mehr Informationen

Für wen eignet sich eine Tempur Matratze?

Welche Anforderung muss Ihre Matratze erfüllen? – Matratzen sollen in erster Linie bequem und für Ihre individuellen Schlafbedürfnisse geeignet sein sowie für einen guten und erholsamen Schlaf sorgen. Das bedeutet, ein Aufwachen ohne lästige Verspannungen oder Rückenschmerzen.

Was „bequem» dann genau bedeutet, kann individuell unterschiedlich empfunden und bewertet werden. Einen besonders wichtigen Status bekommt die Matratze dann, wenn sie bestimmten Beschwerden entgegenwirken soll bzw. muss, wie z.B. bei Hüft-, Schulter- und Rückenproblemen oder ein Dekubitus (Wundliegen) vorliegt, wie es bei bettlägerigen Personen vorkommen kann.

Außerdem muss die Matratze genaue Funktionen erfüllen, wenn z.B. aufgrund der gegebenen, körperlichen Statur die Matratze an bestimmten Körperstellen Entlastung und Unterstützung bieten muss. Eine Person mit einem diagnostizierten Bandscheibenvorfall hat einen anderen Anspruch an die Matratze als zum Beispiel eine Person, die ein breites Kreutz hat und die Schultern in der Seitenlage entlasten möchte.

Was ist besser Emma oder Tempur?

Kurzinfo zu führenden 7 Matratzenmarken –

Badenia Bochum Dunlopillo Frankenstolz Tempur Emma Paradies

In den Tests und Gegenüberstellungen der besten Matratzenhersteller landet Badenia oft auf den ersten Plätzen. Das Unternehmen ist nicht nur in Deutschland bekannt, sondern europaweit erfolgreich. Das Unternehmen Schlaraffia aus Bochum überzeugt ebenfalls in den aktuellen Studien und punktet im internationalen Vergleich mit hervorragenden Testnoten.

Schlaraffia produziert neben klassischen Matratzen auch Boxspringmatratzen, Unterfederungen und Accessoires. Die Unternehmensgeschichte von Dunlopillo geht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Damals hatte die britische Firma großen Erfolg mit ihren luftgefüllten Gummireifen. Inzwischen hat das Unternehmen sein Produktsortiment erweitert und rangiert bei den Tests weit oben.

Die Auswertung der Matratzen zeigt, wie gut die Qualität ist. Die Inspizierung der Matratzen von Frankenstolz aus Aschaffenburg belegt, wie hochwertig die Produkte sind. Dafür ist die genaue Kontrolle der Qualitätskriterien verantwortlich. Frankenstolz begann in den 1950er Jahren als Steppdeckennäherei und gehört heute mit zu den Top-Marken von Heimtextilien.

  • Auch die Matratzen von Tempur wurden ausführlich getestet.
  • Hier kommt ein Material zum Einsatz, das eine besonders starke Druckabsorption ermöglicht.
  • Damit setzt sich Tempur in den Produkttests mehrfach als Vergleichssieger durch.
  • Emma ist eine erfolgreiche Matratzenmarke, die in den neuen Tests sehr gut bewertet wird.

Die Probe zeigt, dass die Qualitätsmaterialien eine optimale Balance zwischen weichem Komfort und Stützkraft herstellen. Die Traditionsmarke Paradies präsentiert Matratzen, die durch hochklassige Komfortmerkmale überzeugen. Im Testlauf spüren Sie das hervorragende Liegegefühl, zudem überzeugt das Unternehmen durch seine umweltfreundliche Produktion.

Welches Raumgewicht haben Tempur Matratzen?

Was ist der Unterschied zu anderen viskoelastischen Matratzen? – Welche Tempur Matratze Für Welches Gewicht Der viscoelastische Schaum wird auch Memory-Schaum, Astronauten-Schaum oder Gel-Schaum genannt. Tempur war die erste Firma, die diesen Schaum für Matratzen entdeckte und auf den Markt brachte. Tempur hat Raumgewicht von 85 kg/m³. Andere viskoelastische Schaumstoffe haben oft ein Raumgewicht von 60 kg/m³ oder weniger.

Welche ist die weichste Tempur Matratze?

Beschreibung – Die TEMPUR Cloud Matratze bietet Ihnen das weichste Liegegefühl unter den insgesamt vier TEMPUR Matratzen Modellen. Auf der Oberfläche der Matratze befindet sich eine Schicht mit dem TEMPUR Extra-Soft Material, welches schlicht eine weichere Version des originalen TEMPUR Materials (wie es bei der TEMPUR Matratze Original verwendet wird), darstellt.

Das einzigartige, von der NASA zertifizierte TEMPUR Material reagiert beim Hinlegen sofort auf Ihre Körperform, Körperwärme und Ihr Gewicht. Der Schaum wird eingedrückt und passt sich bis auf den kleinsten Zentimeter Ihrem Körper an. Dies hilft Ihnen dabei, schneller einzuschlafen. Gleichzeitig kann das nächtliche Drehen und Wenden im Bett verringert sowie Gelenkschmerzen vorgebeugt und gelindert werden.

Mit seiner offen-zelligen Struktur wirkt der Schaum dem Druck beim Liegen entgegen und bewegt sich beim Aufstehen wieder zurück in seine Ursprungsform. Das TEMPUR Extra-Soft Material reagiert noch schneller auf die Raumtemperatur und das Körpergewicht.

Sie sinken angenehm ein und schlafen wie auf Wolken. Alle Cloud Matratzen enthalten eine Stützschicht mit dem originalen TEMPUR® Material, Darunter befindet sich eine hochwertige DuraBase-Schicht, die als Trägerschicht dient und in Verbindung mit den oberen beiden Schichten arbeitet, um den Komfort und die Unterstützung der TEMPUR Matratze Cloud zu maximieren.

Sparen Sie sich das mühsame Wenden Ihrer Matratze. Alle TEMPUR Matratzen müssen aufgrund ihres besonderen Aufbaus weder gedreht noch gewendet werden.

Kann man eine Tempur Matratze umdrehen?

Häufig gestellte Fragen – F: Was sind die Unterschiede zwischen den neuen TEMPUR Pro® Matratzenkollektionen? A: Die Pro® CoolQuilt Matratze fühlt sich durch den 2 cm dicken Bezug, im Vergleich zur SmartCool™ Matratze, softer, kuscheliger sowie auch etwas kühler an.

Bauchlage: Die beiden Liegegefühle „Weich» und „Mittelweich» sind, aufgrund des Einsinkens in die Matratze, nicht gut für Bauchschläfer geeignet. Hier empfehlen wir die mittelfesten Matratzenmodelle. Seitenlage: Hierfür bieten sich alle Liegegefühle an – je nach körperlicher Statur und bevorzugtem Liegegefühl. Die weichen Modelle empfehlen sich zur Schulter- und Hüftentlastung, die Mittelfesten dienen der besseren Beweglichkeit im Schlaf und die feste Matratze eignet sich für Personen, die besondere Ansprüche an eine Matratze haben wie z.B. bei einem Bandscheibenvorfall, Skoliose oder ähnlichen Diagnosen. Rückenlage: Wenn Sie primär in der Rückenlage schlafen, empfehlen wir Ihnen – je nach bevorzugtem Liegegefühl – die mittelfesten Modelle oder die feste Matratze.

F: Reduziert das TEMPUR® Material die Schwingungen beim Bewegen? A: Das Material dämpft erheblich Ihre Bewegungen und nimmt diese auf, so dass Sie sich zu zweit weniger gegenseitig beim nächtlichen Drehen stören. Diese sogenannte Bewegungsabsorption wird anhand des Rückfederungseffekts gemessen – je niedriger, desto besser.

  • Bei TEMPUR® Matratzen liegt dieser Wert bei unter 2 %.
  • F: Welche Zertifizierungen haben die TEMPUR® Matratzen? A: Alle TEMPUR® Matratzen haben eine TÜV Rheinland Zertifizierung und ein MADE IN GREEN by OEKO-TEX® Siegel.
  • Dieses Label garantiert, dass das Produkt aus Materialien hergestellt wird, die gründlich auf Schadstoffe getestet wurden und in umweltfreundlichen Betrieben unter sozialverträglichen Arbeitsbedingungen produziert werden.

Außerdem ist TEMPUR® die einzige Matratzenmarke, die von der NASA anerkannt und von der Space Foundation zertifiziert wurde, die Lebensqualität zu verbessern. F: Bis zu welchem Körpergewicht sind TEMPUR® Matratzen geeignet? A: Wir empfehlen die TEMPUR® Matratzen bis zu einem maximalen Körpergewicht von 140 kg, allerdings kann hier die Länge der möglichen Nutzungsdauer variieren.

  1. F: Muss eine TEMPUR® Matratze gewendet werden? A: TEMPUR® Matratzen müssen und dürfen nie gedreht oder gewendet werden (Unterseite/Oberseite), denn die druckentlastenden TEMPUR® Schichten sind immer oben auf der Liegeseite.
  2. Der Schichtaufbau ist so konzipiert, dass die obersten Materialschichten die meiste Druckentlastung bieten.

Somit befinden sich bei TEMPUR® Matratzen auch keine Schlaufen an den Seiten. Was Sie allerdings von Zeit zu Zeit tun können ist, die Matratze zu drehen – bedeutet, das Fußende gegen das Kopfende tauschen. So wird die oberste Schicht gleichmäßig durch das Körpergewicht beansprucht.

  • F: Was genau bedeutet SmartCool™ Technologie? A: SmartCool™ ist die neueste Bezugstechnologie von TEMPUR®, die bei unseren Schlafkissen und Matratzen zum Einsatz kommt.
  • Das Design sticht durch ein unverwechselbar blaues, in den Stoff eingewebtes Garn hervor.
  • Der SmartCool™ Bezug fühlt sich angenehm kühl und frisch an und er hilft dabei, überschüssige Wärme im Schlaf abzuführen.

F: Welche Funktion hat der QuickRefresh Bezug und kann dieser separat nachbestellt werden? A: Das Besondere am QuickRefresh™ Matratzenbezug ist seine einfache Handhabung. Er wird bequem an der Matratzenseite per Reißverschluss geöffnet, so dass nur die weiße Oberseite, auf der wir täglich schlafen, abgenommen, gewaschen und wieder aufgezogen werden kann.

Sie müssen somit die Matratze nicht mehr hochheben, um den kompletten Bezug zu waschen. Der QuickRefresh™ Matratzenbezug kann jederzeit nachbestellt werden. F: Wofür steht die Matratzenvariante ‚Mittelfest Hybrid‘? A:Das Besondere an dem Liegegefühl ‚Medium Firm Hybrid‘ ist der Materialmix aus TEMPUR® Material und Taschenfedern.

Damit bietet dieser Matratzentyp die druckentlastenden und unterstützenden Eigenschaften des TEMPUR® Materials sowie die dynamische Reaktion beim Bewegen durch formbeständige, kaltgeformte Federn. Dieser Matratzentyp steht für die Verbindung von Schaum und Federkern und eignet sich auch hervorragend für Boxspring Betten.

  1. F: Wird mir auf TEMPUR® Matratzen und Kissen eher warm? A: Einige Personen empfinden eine erhöhte Wärmeentwicklung, aufgrund der Materialeigenschaften – das Einsinken in die Matratze, welches besonders bei den weichen Matratzenmodellen der Fall ist.
  2. Auch bei den Kissen kann es bei manchen Personen zu einem erhöhtem Wärmeempfinden kommen.

Um dem entgegenzuwirken, hat TEMPUR® die SmartCool™ Bezugstechnologie für Kissen und Matratzen entwickelt. Diese fühlt sich angenehm kühl und frisch an und hilft dabei, überschüssige Wärme abzuführen. F: Ist es schwieriger, sich auf einer TEMPUR® Matratze zu drehen? A: Das TEMPUR® Material zeichnet sich durch optimale Körperanpassung beim Liegen aus.

  1. Viele Menschen mögen genau dieses Gefühl des „Einsinkens» bei den TEMPUR® Matratzen,
  2. Dieses Liegefühl finden Sie im Besonderen in der Matratzenvariante „Fest» sowie bei den weicheren Liegegefühlen „Weich» und „Mittelweich».
  3. Dieses „Einsinken» macht das Drehen im Schlaf etwas schwieriger.
  4. Bedeutet aber auch, dass Sie sich voraussichtlich weniger drehen und wenden müssen, da die Matratze weniger Druck auf den Körper ausübt.

Wenn Sie mehr Bewegungsfreiheit und Mobilität bevorzugen, empfehlen wir Ihnen die Liegegefühle „Mittelfest» oder „Mittelfest Hybrid». F: Muss man sich an das neue Schlafgefühl mit TEMPUR® Matratzen und Kissen gewöhnen? A: Einige Personen brauchen eine gewisse Eingewöhnungszeit, da sich der Körper an die neue Körperanpassung und das neue Liegegefühl gewöhnen muss.

Das TEMPUR® Material fühlt sich voraussichtlich ganz anders an als die Materialien, die Sie bisher gekannt haben. Zwar ist es in seiner ursprünglichen Form ein Memory-Schaum mit entsprechendem Memory-Effekt, aber durch jahrelange Weiterentwicklung ist das heutige TEMPUR® Material einzigartig und nicht mehr mit dem damaligen Schaumstoff vergleichbar.

Aber unter normalen Umständen hat sich Ihr Körper innerhalb von 1-2 Wochen an das neue Liegegefühl gewöhnt. F: Wird das TEMPUR® Material bei kalter Zimmertemperatur hart? A: Durch die Temperaturempfindlichkeit fühlt sich das TEMPUR® Material bei kälteren Raumtemperaturen fester an und ist langsamer formbar.

  • Sobald Sie aber auf der Matratze oder dem Kissen liegen, reagiert das TEMPUR® Material auf Ihre Körpertemperatur und passt sich Ihrer Körperform innerhalb von kürzester Zeit an.
  • Im Gegensatz dazu fühlt sich das Material in den wärmeren Monaten weicher an.
  • F: Riechen TEMPUR® Matratzen und Kissen? A: Die TEMPUR® Matratzen und Kissen selbst haben keinen Geruch.

Allerdings kann es unter Umständen sein, dass sich in der Verpackung der Matratze oder des Kissens, durch die Lagerzeit und durch die Verpackungsmaterialien, ein schwacher Geruch entwickelt, der als störend empfunden werden kann. Hier lassen Sie einfach die Matratze oder das Kissen für 2-3 Tage im Raum zum Auslüften liegen.

  1. Gutes Durchlüften bei offenem Fenster kann den Prozess beschleunigen.
  2. Damit sollte der mögliche Geruch nach kurzer Zeit wieder verflogen sein.
  3. F: Welche Matratzenlänge soll ich nehmen? A: Die ideale Matratzenlänge ist die eigene Körpergröße plus mindestens 15 cm.
  4. Weitere Tipps zur Auswahl der richtigen Matratze und Matratzengröße finden Sie in unserem Matratzenratgeber,

F: Gibt es unterschiedliche Härtegrade bei den TEMPUR® Matratzen? A: Bei TEMPUR® gibt es, aufgrund der besonderen Materialeigenschaften, keine Härtegrade 1 bis 5 im herkömmlichen Sinne, aber fünf unterschiedliche Liegegefühle, die bei unseren beiden Matratzenkollektionen TEMPUR Pro® SmartCool™ und TEMPUR Pro CoolQuilt erhältlich sind.

Ob Weich, Mittelweich, Mittelfest oder Fest – hier können Sie Ihr bevorzugtes und benötigtes Liegegefühl für Ihre Matratze wählen. F: Welches Kissen ist für mich das Richtige? A: Für die Wahl des richtigen Kissens sollten einige Aspekte berücksichtigt werden, wie z.B. Ihre bevorzugte Schlafposition, die Beschaffenheit der Matratze und eventuell vorliegende Beschwerden wie Verspannungen, HWS etc.

Das Kissen hat die Aufgabe, Ihnen nachts – entsprechend der natürlichen Krümmung des Kopfes, der Schultern und des Nackens – optimale Unterstützung und Entlastung in jeder Schlafposition zu bieten. Unser Kissenratgeber hilft Ihnen dabei, dass für Sie passende Kissen zu finden.

F: Was bedeutet „Netzfreischaltung» und „Notabsenkung» bei Motorrahmen? A: Bei der Netzfreischaltung fließt nur Strom, wenn diese eingeschaltet ist. In der restlichen Zeit hat die Netzfreischaltung die Netzspannung schon im Stecker abgeschaltet. Dadurch ist man während der Nacht keinem „Elektrosmog» ausgesetzt und spart zusätzlich noch Energie.

Die Notabsenkung hat die Aufgabe, mittels einer Batterie im Falle eines Stromausfalls den Systemrahmen in die gewünschte Stellung zurückzustellen. F: Wie sind TEMPUR® Produkte zu pflegen? A: Das TEMPUR® Material selbst darf nicht gewaschen oder durchnässt werden.

  • Das gilt für Matratzen und Topper genauso wie für Schlafkissen oder Reisezubehör.
  • Ausnahme bildet lediglich das TEMPUR® Traditional EasyClean™ Kissen.
  • Dieses kann für die Reinigung komplett in die Waschmaschine und danach in den Trockner getan werden.
  • Allerdings können fast alle Bezüge abgezogen und gewaschen werden.

Bei wenigen Produkten wie z.B. bei der TEMPUR® Schlafmaske ist dies nicht möglich. Hier empfehlen wir eine sanfte Reinigung mit einem angefeuchteten Tuch. Bitte beachten Sie unbedingt immer die Waschanleitung im jeweiligen Etikett. Weitere Informationen finden Sie in unseren Pflegehinweisen.

Welche Matratze bei Rücken und nackenproblemen?

Taschenfederkernmatratzen bei Nackenschmerzen Nackenschmerzen entstehen häufig durch eine falsche Körperhaltung und durch zu wenig Bewegung. Um die Verspannungen nicht noch zu verschlimmern, ist es wichtig, eine Matratze auszuwählen, die sich optimal an Ihren Körper anpasst und diesen dahingehend bestens unterstützt.

Das Wichtigste in Kürze

Um Nackenschmerzen vorzubeugen bzw. Verspannungen nicht noch zu verstärken, sollten Sie eine Matratze mit einer hohen Punktelastizität wählen. Dank ihres Matratzenkerns aus Stahlfedern sind Taschenfederkernmatratzen besonders punktelastisch und damit bestens für Personen mit Nackenschmerzen geeignet. Achten Sie beim Kauf einer neuen Matratze auf ihren Härtegrad, denn wenn die Matratze zu hart ist, kann Ihr Körper nicht ausreichend einsinken. Gleichzeitig führt eine zu weiche Matratze dazu, dass Sie nicht genug gestützt werden. Eine gute Matratze sollte in mindestens 5 Liegezonen eingeteilt sein, damit Ihr Körper optimal entlastet wird. Da es Taschenfederkernmatratzen in unterschiedlichen Härtegraden und mit verschiedenen Liegezonen gibt, können Sie genau das Modell auswählen, das am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet ist. Beachten Sie, dass immer das gesamte Schlafsystem betrachtet werden muss. Bei Personen, die unter Nackenschmerzen leiden, spielt insbesondere die Wahl des passenden Kopfkissens eine wichtige Rolle.

table>

? Produktempfehlung: Unsere verfügt über eine Premiumhöhe von 25 cm, um Ihnen einen besonderen Schlafkomfort zu bieten. Durch die 480 Federn pro 2m² ist unser Matratzenbestseller äußerst punktelastisch, sodass sich die Matratze bestens an Ihren Körper anpasst und ihn optimal stützt bzw. einsinken lässt. Unsere 7-Zonen Taschenfederkernmatratze gibt es in unterschiedlichen Härtegraden, sodass Sie genau das Modell auswählen können, das im Hinblick auf Ihr Gewicht, Ihr Schlafgefühl und dem ergonomisch korrekten Liegen am besten zu Ihnen passt. Dank all dieser Eigenschaften ist unsere Matratze bestens für Personen geeignet, die unter Nackenschmerzen leiden und diese nicht noch verstärken möchten. Überzeugen Sie sich selbst und nutzen Sie die Möglichkeit, 100 Nächte lang auf unserem Bestseller probe zu schlafen. Falls die Matratze Ihren Bedürfnissen nicht gerecht werden sollte, können Sie sie selbstverständlich wieder kostenlos an uns zurücksenden.

Was ist vergleichbar mit Tempur?

Sensipur ist fast genau so teuer als Tempur.

Warum ist Tempur so teuer?

Antworten (6) Mosaik82 Geh mal zu einem Händler und leg dich drauf. Harrryyy Also bei Markenmatratzen zahlst du in der Regel auch für den Namen. Wichtig ist eigentlich nur, dass die Matratze aus hochwertigem Viscoschaum gefertigt ist, du richtig (gerade Wirbelsäulenlinie) liegst und die Matratze druckentlastend wirkt. Es gibt aber auch zahlreiche Direktvertrieb-Hersteller, bei denen man günstig hochwertige Matratzen bekommt. Gruß Harry hhaas98 Ja. sie sind sehr teuer aber rechtfertigen es durch ihre hohen und guten Liegeeigenschaften. Das Material ist halt von der Nasa entwickelt worden und hat Anerkennun aus dem medizinischen Bereich bekommen. Vor allem wenn es um Druckentlastungen bei den Bandscheiben geht oder um Luftholen bei Allergikern. Vielleicht kann die Krankenkasse einen Zuschuß zahlen. bh_roth Tempur-Matratzen sind nicht empfehlenswert. Nichts an ihnen rechtfertigt ihren viel zu hohen Preis. Hannam1960 Tempur Matratzen gibt es in festen oder weicheren Varianten. Das Besondere an dem verwendeten Material sind die Druckentlastenden Eigenschaften. Die Matratze reagiert auf die eigene Körperwärme und wird in diesen Bereichen weicher. Das Eigengewicht verteilt sich besser und das kommt den Gelenken zugute. Verspannungen treten gar nicht erst auf und man kann durchschlafen. jjschäffe2 Tempur Matratzen sind aus viskoseelastischem Material gefertigt und sind dadurch druckentlastend vor allem für die Wirbelsäule und passen sich perfekt dem Körper an. Durch ihre offenen Zellen kann die Luft besonders gut kreisen, deshalb ist die Matratze extrem gut wärmeregulierend.

Was ist das Besondere an Tempur Matratzen?

Wissenswertes zu Tempur: Vorteile Tempur Matratzen Wissenswertes zu Tempur: Vorteile Tempur Matratzen Basierend auf 25 Rezensionen Nach einer intensiven Beratung durch Herrn Delonge haben wir uns für einen Matratzenbezug entschieden. Genau die richtige Wahl! Hier kaufen wir gerne wieder ein ! Ich bin vor kurzem aus beruflichen Gründen nach Hamburg gezogen (ganz aus NRW) und habe mich der Einfachheit halber, von viele Dingen getrennt, die sowieso weg konnten oder neu mussten.

  • Wie bspw. meinem alten Bett.Da ich mir ein anständiges Boxspringbett holen wollte, bin ich hier hergefahren, habe mich ein wenig beraten lassen (sehr guter Service!) und mich dann für ein Modell entschieden, mit welchem ich sowohl optisch, als auch liege-komfort-technisch, sehr zufrieden bin.
  • Der Preis war angemessen, würde ich wieder so machen.
See also:  Welches Land Ist Das Reichste?

Ich habe schon etwas länger ein bestimmtes Bett im Auge gehabt, und nach einer ausführlichen Beratung wusste ich, dass dieses Modell die richtige Wahl für mich ist. Ich konnte das Bett problemlos im Laden abholen! Vielen dank für die tolle Beratung. Ich wollte mir seit 2 Monaten ein Bett kaufen, aber wenn man es nicht vorher begutachten konnte, macht das ja keinen Sinn.

Ich hatte mir aber schon ein paar Adressen herausgesucht und bin schließlich bei dieser hier gelandet. Als der Laden wieder aufgemacht hat, bin ich relativ zügig hergekommen und habe mir ein sehr schönes, und perfekt zu meiner Einrichtung passendes, Boxspringbett ausgesucht und gekauft. Die Beratung war sehr gut, auf die Umsetzung der Corona-Auflagen wird viel wert gelegt und die Preise sind angemessen.

Ich habe mir hier ein Boxspringbett gekauft, welches von den Monteuren geliefert und aufgebaut wurde. Ich bin sehr zufrieden mit dem Bett, dem Preisleistungsverhältnis und dem Service. Ich empfehle dieses Geschäft. Ich entschied mich nach einem ausgiebigen Gespräch mit der Mitarbeiterin, für das Boxspring Silwa Basic Model.

  1. Man wählt zusätzlich noch zwischen unterschiedlichen Matratzen und Toppern.
  2. Insgesamt ist der Preis dann schon recht hoch gewesen, aber jetzt nach einigen Wochen weiß ich die Qualität zu schätzen! Ich finde es gut dass man vorab Termine machen kann.
  3. Wir waren vor einiger Zeit hier und haben uns beraten lassen und daraufhin ein Bett bestellt.

Das hatten wir uns liefern lassen. Das hat auch toll geklappt. 🙂 Ein Boxpspringbett ist ein Luxus, den ich mir aber schon bei meiner ersten Wohnung gegönnt habe. Letzendlich ist Schlaf der wichtigste Teil des Tages. 😉 Mein erstes und nun mein zweites Bett habe ich hier erworben.

  1. Beide Betten sind von wirklich gute Qualität, der einzige Grund für meinen Wechsel war, dass ich ein größeres Bett haben wollte.
  2. Mal wieder nette und kompetente Beratung! Ich würde auch beim dritten Bett noch her kommen.
  3. Ich habe hier eine informative Beratung erhalten, da mir die Auswahl dann doch etwas schwerer fiel.

Ich entschied mich schließlich für ein Bett, und bin sehr zufrieden ! Die Nächte sind viel entspannter, und mein Schlaf ebenso. Vielen Dank für die tolle und umfangreiche Beratung. Die Beratung ist total super gewesen, also extrem umfangreich und es hat auch spaß gemacht sich mit dem Berater zu unterhalten.

  1. Gelernt hat man auch ein bisschen etwas (Schlafpositionen; was sind Gerüchte wo ist etwas Wahres dran etc.).
  2. Preisleistung ist auch angemessen und die Auswahl war super.
  3. Bin mit dem Boxspringbett sehr zufrieden.
  4. Seitdem ich in meiner jetzigen Wohnung eingezogen bin, was mittlerweile 5 Jahre her ist, hatte ich das gleiche Bett.

Da ich gemerkt habe, dass ich nicht mehr so gut schlafe und öfter Rückenschmerzen bekommen hab, wollte ich mal mein Bett auswechseln. Ich wollte schon lange ein Boxspringbett haben, deswegen habe ich mich für eine Beratung hier gemeldet. Die Beratung im Shop wurde von einem sehr kompetenten Mitarbeiter durchgezogen, der mir gut weitergeholfen hat.

Ich durfte auch einige Betten ausprobieren, von dem mir das Boxspringbett Comfort, am besten gefallen hat. Dies ist jetzt seit einigen Wochen im Einsatz und mein Schlaferlebnis war noch nie besser. Kann jedem nur empfehlen, sich mal hier beraten zu lassen! Erstklassige Beratung und ein Bett welches seinen Preis definitiv wert ist.

Ich fand es etwas schwer eine Parkmöglichkeit zu finden, war allerdings auch nicht zur besten Uhrzeit hierfür dort. Ansonsten fällt mir nichts ein, wovor ich warnen müsste. Sehr gutes Geschäft; verdiente 5 Sterne! Moin,ich war auf der Suche nach einem komplett neuen Bett inklusive Matratze und Bettenrost, wobei ich mich in Bezug auf eine optimale Zusammenstellung leider nicht wirklich auskenne.

Dank der hervorragenden und kompetenten Beratung von Fr.Prost, welche sich sehr viel Zeit für mich genommen hatte, konnten wir am Ende eine Zusammenstellung finden mit der ich mich sehr wohl gefühlt und zusätzlich ein sehr gutes Gefühl habe.Gleichzeitig geschah dies in sehr entspannter und humorvoller Atmosphäre, was die Beratung zugleich sehr angenehm, ungezwungen und zielführend gestaltete.An dieser Stelle noch einmal ganz vielen Dank an Frau Prost für die tolle Beratung!VG Schöner Laden, freundliches Personal und eine Menge echt gemütliche Betten.

Das gemütlichste steht jetzt in meinem Schlafzimmer und ich bereue nichts! 🙂 Weil ich momentan sehr schlecht und wenig schlafe, wollte ich mir eine neue Matratze gönnen. Nach kurzer Webrecherche bin ich auf gesunde Matratzen aufmerksam geworden. Der Webauftritt und die vielen guten Bewertungen, haben Interesse in mir geweckt.

  1. Deswegen bin ich in die Filiale in der Nähe des Airports gefahren und hab mir persönlich ein Bild gemacht.
  2. Der Herr war sehr freundlich und hat mich gut beraten, ich durfte die Matratzen vor Ort testen und habe dann nach weiteren Überlegungen eine mitgenommen.
  3. Dazu noch Kissen, die den Nacken beim Schlaf stärken und eine gemütliche Decke von Tempur.

Seitdem schlafe ich sehr viel ruhiger und fühle mich morgens viel ausgeruhter, war ein sehr sinnvolles Investment. Die Beratung hat mir ausgesprochen gut gefallen, ebenso dass man sich auch ohne Termin so viel Zeit für mich genommen hatte. Mit dem neuen Bett bin ich sehr zufrieden! Die Beratung hat mir super gefallen.

Die Mitarbeiterin ist auf meine Wünsche eingegangen und kannte sich gut mit den Matratzen aus. Mir ist die Entscheidung nicht leicht gefallen und habe lange überlegt. Das war aber kein Problem, die Mitarbeiterin war geduldigt und ich wurde in keinsterweise zum Kauf gedrängt. Habe jetzt eine Matratze testweise mitgenommen und überlege mir in den nächsten Tagen, ob ich sie behalten werde.

Finde ich sehr kundenfreundlich. Für unsere neue Wohnung wollten wir ein passendes Bett haben. Da mein Freund und ich sehr viel Wert unseren Schlaf legen, wollten wir uns dementsprechend beraten lassen. Dafür haben wir einen Beratungstermin im Shop vereinbart.

Der Mitarbeiter hat sich viel Mühe gegeben und uns die passendsten Modelle vorgestellt. Letztendlich haben wir ein Bett gefunden, das ästhetisch gesehen uns beiden gefällt, mit einer Matratze, die für uns beide sehr gut ist. Alles in allem ein erfolgreicher Einkauf. Im vergangenen Monat hatte ich mir in dieser Filiale ein Bett gekauft.

Es schläft sich super darauf und sieht sehr gut aus. Nach der Beratung musste ich mich zwischen 2 Modellen entscheiden und nahm darauf eins mit nachhause. Dort merkte ich, dass es nicht ganz zum Zimmer passte. Also nahm ich gebrauch von dem Rückgaberecht und tauschte das Bett mit meinem anderen Favoriten ein.

  1. War besser so! Schön, dass das auch so unproblematisch funktioniert hat.
  2. Ich habe mir ein Bett mit allem drum und dran bei Gesunde Matratzen konfiguriert und es ist vor einer Woche angekommen.
  3. Ich schlafe viel besser, hatte vorher auch Rückenprobleme aber der Verkäufer hat mich im Laden echt gut beraten und mir gesagt was ich brauche und es hilft wirklich.

Das ist ein Laden den ich wirklich gerne weiterempfehle, weil man was für sein Geld bekommt. Ein tolles Bett und eine fachmännisches Beratung. Top! Ich bin vor kurzem Umgezogen und wollte ein neue Bett für die neue Wohnung. Es gibt so viele verschiedene Betten und deshalb habe ich mich im Internet informiert, weil ich ein Bett mit guter Qualität wollte.

Am besten ein Boxspring oder Wasserbett. Bei der Suche bin ich auf den Laden Gesunde Matratzen gestoßen und bin mal vorbeigefahren, da er sowieso bei mir in der Nähe ist. Eine nette Dame hat sich direkt Zeit für mich genommen und mich beraten. Nach viel Probeliegen, habe ich dann auch ein Bett gekauft.

Es konnte dann auch so vereinbart werden, dass das Bett am Umzugstag in meine neue Wohnung geliefert wurde. Top Service! Tempur bringt optimale Druckent­lastung und höchsten Schlafkomfort. Computer-Messung bestätigt die einzigartige Druckentlastung der Tempur Matratze. Die Tempur-Matratze und das Tempur-Kissen bilden die Körperform nach und bewirken eine optimale Druckverteilung. Wir sind autorisierter Tempur Händler, daher erhalten Sie von der Tempur Deutschland GmbH folgende Garantieleistungen: 3 Jahre für Kissen 10 Jahre Tempur-Vollgarantie 10 Jahre Tempur-Vollgarantie In Kliniken eingesetzt Immer mehr Kliniken statten ihre Betten mit Tempur Matratzen aus. Ein weiterer Beweis für die hohe Akzeptanz der druckentlastenden Eigenschaften des Tempur Materials ist der weltweite Einsatz von Tempur als Unterlage auf Operationstischen.

Um während einer Operation die optimale Blutzirkulation des Patienten zu gewährleisten, wird mit Tempur die beste Druckentlastung erreicht. Tempur kann die Schlafqualität verbessern Die wirksame Druckentlastung, insbesondere an den „gefährdeten» Hüften, Armen und Schultern verbessert deutlich die Durchblutung.

Das macht den Schlaf ruhiger und vermindert ganz erheblich das Bedürfnis, ständig die Lage zu verändern. Zahhlreiche in Schlaflabors und Universitätskliniken durchgeführte Studien haben Tempur Matratzen mit konventionellen Matratzen verglichen: Während sich die Testschläfer auf einer Tempur Matratze nur 17 Mal pro Nacht drehten, „rotierten» sie auf den Standardmatratzen im Durchschnitt 80 bis 100 Mal.

Weltweit empfohlen von Rückenspezialisten Die Tempur Matratze und das Schlafkissen werden weltweit von über 25000 Ärzten, Chiropraktikern und Physiotherapeuten empfohlen. Eine Zahl, die für sich spricht; denn wer weiß besser, wie wichtig Druckentlastung ist, um Rücken- und Nackenbeschwerden zu lindern und so die bestmöglichen Bedingungen für einen gesunden, erholsamen Schlaf zu schaffen.

Die kann auf jedem starren oder verstellbaren Systemrahmen verwendet werden.

30 Tage Rückgaberecht bei Standardgrößen auf Tempur Matratzen NEU: Testen Sie Tempur Matratzen 2 Wochen und Kissen 1 Woche zu Hause! Bitte sprechen Sie uns an! Die Servicegebühr für eine Probematratze für 2 Wochen inklusive Lieferung und Abholung beträgt 99,00 €. Bei anschließendem Kauf der Matratze werden Ihnen 49,00 € gutgeschrieben. Rückgaberecht für Tempur Produkte auf Standardgrößen

Sie können uns gerne jederzeit zu unseren Öffnungszeiten in den Filialen aufsuchen. Gern können Sie auch einen Beratungstermin vereinbaren oder uns anrufen. Liegen Sie Vieles Probe.

Filiale Lübeck: 0451 / 7 70 07 Filiale Hamburg: 040 / 52 90 1000 Filiale Kiel: 0431 / 600 5660

: Wissenswertes zu Tempur: Vorteile Tempur Matratzen

Welches Raumgewicht ist gut?

Raumgewicht und Haltbarkeit von Matratzen –

RG 20 bis RG 25: Niedriger Standard | Haltbarkeit: etwa 1-2 Jahre
RG 30: Standard | Haltbarkeit: etwa 2-3 Jahre
RG 35: Höherer Standard | Haltbarkeit: etwa 5-6 Jahre
RG 40: Gute Qualität | Haltbarkeit: etwa 6-8 Jahre
RG 50 bis RG 60: Sehr hohe Qualität | Haltbarkeit: etwa 10 Jahre
RG 75: Ausgezeichnete Qualität | Haltbarkeit: über 10 Jahre

ul>

  • Mehr dazu im Betten.de Magazin: Wie lange hält meine Matratze?
  • Eine qualitativ gute Matratze sollte unserer Erfahrung nach ein Raumgewicht von mindestens 40 aufweisen, was sich im Übrigen mit der DIN 13014 für Matratzen im Krankenhausbereich deckt und auch den Empfehlungen der Stiftung Warentest entspricht. Wenn Sie eine Schaummatratze für das nur wenig genutzte Gästebett oder als Matratze im Kinderbett anschaffen wollen, ist in der Regel aufgrund der geringeren Belastung ein Raumgewicht von 20-30 ausreichend. ( 58 Bewertungen, Durchschnitt: 3,90 von 5) Loading.

    Wie wichtig ist das Raumgewicht bei Matratzen?

    Kurz und knapp: Am Raumgewicht kannst du ablesen, wie hochwertig deine Matratze ist. Kaltschaum- Matratzen sollten ein Raumgewicht ab 30 kg/m³ aufwärts haben. Je höher der RG -Wert, desto langlebiger, elastischer und stabiler das Material – und desto schwerer die Matratze.

    Was sagt das Raumgewicht über eine Matratze aus?

    Was versteht man unter Raumgewicht? – Das Raumgewicht einer Matratze (häufig RG abgekürzt) gibt an, wie viel Kilogramm Rohmasse in einem Kubikmeter der Füllung eines Matratzenkerns aufgeschäumt wurden und bezieht sich daher in erster Linie auf Kaltschaum-, Gelschaum-, Latex- und Viscoschaummatratzen.

    Welcher Härtegrad ist am besten für den Rücken?

    Welcher Härtegrad der Matratze bei Rückenschmerzen? – Für den passenden Härtegrad Ihrer Matratze können Sie sich an den folgenden Angaben orientieren. Diese Angaben sind jedoch nur Richtwerte. Je nach Körperstatur kann auch ein anderer Härtegrad zum hier angegebenen Körpergewicht passend sein.

    Härtegrad H1/soft = weich, für Menschen bis ca.60 kg Körpergewicht Härtegrad H2/medium = mittel, für Menschen bis ca.75-80 kg Körpergewicht Härtegrad H3/fest = hart für Menschen über 80 kg Körpergewicht

    Auch wenn es sich anfangs angenehm anfühlt, achten Sie darauf, dass die Matratze nicht zu weich ist, Bei zu weichen Matratzen ist die Stützfunktion nach kurzer Nutzung bereits erschöpft und Rückenschmerzen können die Folge sein. Rückenexperten raten eher zu etwas härteren Matratzen,

    Häufig sind Matratzen mit den Härtegraden 2 und 3 die richtige Wahl. Da die Härtegrade von Matratzen leider nicht genormt sind — das heißt, jeder Hersteller definiert «hart» anders, sollte man seine neue Matratze immer selbst ausprobieren. In unserem Fachgeschäft nahe Heilbronn bieten wir Ihnen in entspannter Atmosphäre die Möglichkeit dazu.

    Tipp: Schläft man als Paar in einem Bett, sollte jeder seine eigene Matratze mit einem individuell passenden Härtegrad haben, Ist aufgrund der Gegebenheiten nur eine gemeinsame Matratze möglich, dann sollte es unbedingt eine punktelastische Matratze sein.

    Welcher Härtegrad für Seitenschläfer?

    Welcher Matratzen Härtegrad für welches Gewicht? – Hersteller bieten oft Tabellen oder Empfehlungen, mit denen man die optimale Härte für sich abschätzen kann. Eine solche Empfehlung richtet sich meist nach Größe und Körpergewicht. Eine klassische Härtegrad-Empfehlung sieht wie folgt aus: Je schwerer du bist, desto härter darf deine Matratze sein.

    • Aus der Tabelle lässt sich aber auch entnehmen, dass auch die Größe eine Rolle spielt.
    • Das kommt daher, dass sich bei großen Menschen das Gewicht besser über die Länge verteilt.
    • Eine Person, die 1,80 m groß ist und 100 kg wiegt, muss unter Umständen eine härtere Matratze wählen als eine Person, die 2m groß ist und 100 kg wiegt.

    Achtung: Die Empfehlungs-Tabellen sind genauso wenig standardisiert wie die Härtegrad-Angaben. Es macht also immer Sinn, nur jene Tabelle des entsprechenden Herstellers zu verwenden. Übrigens gibt es auch Hersteller, die vollständig auf eine Ausweisung eines Härtegrads verzichten.

    1. Die Angaben des Herstellers sind demnach immer nur eine Orientierungshilfe.
    2. Die optimale Härte hängt nämlich neben Gewicht und Größe auch von Faktoren wie der Schlafposition und persönlichen Vorlieben ab.
    3. Nachfolgend werden die wichtigsten Härtegrade noch einmal im Detail beleuchtet.
    4. H1 ist der weichste Härtegrad, der auch recht selten zu finden ist.

    Diese Matratze ist primär für Seitenschläfer:innen mit geringerem Körpergewicht (unter 60kg) geeignet. Und wenn du eine weiche Schlafunterlage präferierst. Schwerere Personen sollten sich nicht auf eine Härtegrad 1 Matratze betten. Die Matratze mit dem Härtegrad 2 ist ebenfalls eine Matratze, die sich für leichte bis normal gewichtige Seitenschläfer:innen eignet.

    • Die Matratze H2 könnte zu dir passen, wenn du zwischen 60 und 80 kg wiegst und vorwiegend auf der Seite schläfst.
    • Zusammen mit dem Härtegrad H3 gehört die Matratze H2 zu den Verkaufsschlagern.
    • Die meisten Matratzen tragen den Härtegrad 3.
    • Es handelt sich um eine mittlere Standardhärte, die eine breite Verwendung in der Bevölkerung findet.

    Die Matratze H3 bietet in der Regel mehr Unterstützung als eine H2 Matratze und ist demnach vor allem für Rücken- und Bauchschläfer:innen geeignet. Aber auch Seitenschläfer:innen mit einem Körpergewicht zwischen 80 und 110 kg können zur H3 Matratze greifen.

    In jedem Fall empfiehlt es sich, die Matratze H3 für eine gewisse Zeit Probe zu liegen. Modelle, die den Matratzen-Härtegrad 4 tragen, fühlen sich schon recht hart an. Über den Kauf einer H4 Matratze kannst du nachdenken, wenn du über 110 kg wiegst. Insbesondere für schwerere Menschen verhindert diese Härte ein Durchhängen.

    Als Seitenschläfer:in ist diese Härte nicht ideal, weil es Schulter und Becken gegebenenfalls nicht ausreichend einsinken lässt. Die Matratze mit dem Härtegrad H5 bildet die Endstufe bei der Festigkeit und ist noch eine Steigerung zur H4 Matratze. Menschen mit starkem Übergewicht (über 150 kg) sollten eine H5 Matratze in Erwägung ziehen.

    Welche Matratze ist die beste bei Rückenbeschwerden?

    Im Allgemeinen eignen sich Viscoschaummatratzen bei Rückenschmerzen am besten. Eine Viscoschaummatratze passt sich komplett Ihrem Körper an und verteilt den Druck optimal. Da der Rücken optimal unterstützt wird, ist diese Matratzenart ideal für Menschen mit chronischen Rückenschmerzen.

    Kann man auf eine Tempur Matratze einen Topper legen?

    TEMPUR® Original Topper 7 – Diese viskoelastische Matratzenauflage ist beidseitig nutzbar und kann auf jede bestehende Matratze in gutem Zustand gelegt werden, um die Druckentlastung sowie den Komfort zu verbessern. Wir empfehlen Ihnen die Matratzenauflage für den Fall, dass Sie bereits eine Qualitätsmatratze gekauft haben, den gewünschten Komfort allerdings nie erreichten.

    Wie reinigt man Tempur Matratzen?

    101 Nächte auf der TEMPUR ? Wir testen die Premium-Matratze & Kissen

    Reinigung und Pflege Um das Produkt zu reinigen, nehmen Sie bitte den Bezug ab und belüften das TEMPUR® Material oder tupfen dies mit einem feuchten Lappen ab, um die Verunreinigung auf der Oberfläche zu entfernen. TEMPUR® Produkte sollten regelmäßig gelüftet werden.

    Wie merkt man das man die falsche Matratze hat?

    Diese 6 Anzeichen sprechen für einen Matratzentausch! – BluTimes Wasserbetten Muss es denn gleich so dramatisch sein? Ja, muss es! Eine Matratze, die nicht getauscht wird, wenn die Zeit dafür gekommen ist, ruiniert Ihr körperliches und seelisches Gleichgewicht.

    Welche Härtegrad bei Nackenschmerzen?

    Matratzen für nacken/schulter Beschwerden | traum-fabrik.de Sichern Sie Ihr Geld bei der aktuellen Inflation in Werten, die Ihre Gesundheit fördern! Auf der Bank wird es immer weniger wert. Für jeden die richtige Matratze Die richtige Matratze passt zu Ihrem Körper und Ihren Bedürfnissen,

    Die für Sie geeignete Matratze passt zu Ihren Schlaf-Gewohnheiten, Die richtige Matratze muss zum Einsatzweck und der räumlichen Anforderung passen. Zum Beispiel bei Matratzen für Wohnmobilen oder bei Matratzen für eine Dachgeschoß-Wohnung, Die Festigkeit einer Matratze wird auch als Härtegrad bezeichnet.

    Leider gibt es keine Norm, die den Härtegrad festlegt. Es gibt Messverfahren, doch die Angaben kann jeder Hersteller selbst festlegen. In der Praxis hat sich folgende Einteilung bewährt:

    See also:  Welches Ist Die Beste Bank?

    Menschen mit einem Körpergewicht von unter 60kg sollten extra soft ( H1) wählen.Menschen mit einem Körpergewicht von bis 75kg sollten soft ( H2) wählen.Menschen mit einem Körpergewicht von bis 90kg sollten medium ( H3) wählen.Menschen mit einem Körpergewicht von ab 95kg sollten fest ( H4) wählen.

    Allerdings hängt der Härtegrad einer Matratze auch von der Körpergröße ab. Bei Rückenproblemen ist die Wahl der richtigen Matratze besonders wichtig, Achten Sie darauf, dass die Matratze speziell bei Ihren Beschwerden hilft, Bei Schulterbeschwerden muss die Matratze eine gute Schulterzone haben.

    Bei Lendenwirbel-Beschwerden eine gute Lordosestütze, usw Haben Sie größere Beschwerden, ist ein Probeliegen vor dem Kauf ratsam. Achten Sie auch auf eine hochwertige persönliche Beratung durch orthopädisch geschulte Verkäufer, Eine Matratze zu wenden macht Sinn. Wenden erhöht die Haltbarkeit, Je nach Material der Matratze und Gewicht des Menschen, muss man die Seiten öfter wechseln.

    Als Faustregel hat sich 4 x im Jahr bewährt.

    Die Entsorgung einer Matratze ist am einfachsten über die Sperrmüll-Karte (in vielen Landkreisen üblich).Wenn Sie die Matratze in einem Fachgeschäft kaufen, übernimmt das meist der Fachändler für Sie.

    Die richtige Matratze finden? Das ist nicht so einfach wie es sich anhört. Vom Strohlager zur heutigen Matratze Das Wort » matrah » heißt Bodenkissen und stammt aus dem Arabischen, Im Zuge der Kreuzzüge wurde daraus das italienische Wort «materazzo»,

    Vom Hofe Friedrichs II. in Sizilien aus verbreitete sich das Wort Matratze. In Europa wurde es zum Begriff für eine Unterlage zum Schlafen, Heute wird von einer Matratze mehr erwartet: Über Jahrtausende hat sich die Schlafkultur kaum verändert, Früher ging es darum, geschützt vor dem Boden und Ungeziefer zu schlafen.

    Heute stehen die Aspekte Liegekomfort und gesundes Schlafen im Vordergrund. Heute ist die Hauptaufgabe moderner Matratzen die optimale Lagerung von Wirbelsäule und Bandscheiben, Ebenso wie die Druckentlastung von Schultern und Hüfte, Welche Tempur Matratze Für Welches Gewicht Welche Tempur Matratze Für Welches Gewicht Welche Tempur Matratze Für Welches Gewicht Es gibt viele verschiedene Arten von Matratzen, Welche Typen von Matratzen gibt es? Und – was für Unterschiede bei Matratzen gibt es? Wo liegen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Matratzentypen? Im Folgenden gehen wir auf diese und viele weitere Fragen ein. Welche Tempur Matratze Für Welches Gewicht Federkernmatratzen sind der älteste Matratzen-Typ auf dem Markt. Daher gehören sie zu den Matratzen mit der höchsten Verbreitung, Im Laufe der Jahre wurde eine Vielzahl von verschiedenen Federkern-Matratzen entwickelt. Die Auswahl und die Unterschiede in Preis und Qualität sind groß,

    Eine Federkern-Matratze besteht aus vielen aneinander liegenden Federn, Sie werden von einem Stahlrahmen eingefasst. Damit Sie die Federn nicht spüren, wird der Kern durch Polsterung abgedeckt, Darüber wird ein Bezug gezogen. Die Federn sind aus einem Stahldraht gedreht. Die Festigkeit einer Federkern-Matratze wird durch die Drahtstärke, die Gangzahl und die Höhe einer Feder bestimmt.

    Einfache Matratzen sind oft Endlos-Federkern-Matratzen oder Leicht-Federkerne, Sie werden aus einem einzigen Stück Draht gefertigt. Hochwertige Matratzen sind Taschenfederkern-Matratzen, Hier befinden sich die einzelnen Federn in einer eigenen Tasche.

    sehr gute Belüftunghohe Tragkraftlange Lebensdauer

    Nachteile

    oft zu festgeringer Wärme-Rückhalthohes Gewicht

    Seit mehreren Jahren nehmen Schaum-Matratzen stetig an Bedeutung zu, Bei Schaumstoff-Matratzen besteht der Kern aus einem Schaum-Block, Verschiedene Schaum-Matratzen besitzen eine Zonierung, Das sind Einschnitte oder Bereiche mit einer anderen Festigkeit,

    Diesen umhüllt ein einfacher oder versteppter Bezug, Die meisten Schäume bestehen aus einem PU-Schaum (PUR oder Polyurethan). Bei Matratzen wird dafür gerne die Bezeichnung Komfortschaum verwendet. Schaum-Matratzen passen sich gut an und können Feuchtigkeit gut weiterleiten. Die Qualität hängt in erster Linie vom Raumgewicht ab.

    Die Kaltschaummatratze ist einer der beliebtesten Matratzen-Typen auf dem Markt. Eine Kaltschaummatratze ist im Grunde aus PUR-Schaum, Dieser wird durch Aufschäumen von Polyurethan hergestellt. Der auch als HR-Schaum bezeichnet wird. Bei der Herstellung härtet der Schaum bei Raum-Temperatur aus, was ihm den Namen Kaltschaum eingebracht hat.

    1. Die ungleiche Zellstruktur von Kaltschaum bietet ein elastisches Liegen,
    2. Matratzen aus Hydrofoam werden als EMC-Schäume oder MDI-Schäume bezeichnet.
    3. Im Gegensatz zu den anderen Schäumen passt sich ein Hydrofoam deutlich besser an,
    4. Die Zellstruktur erinnert an einen Natur-Schwamm,
    5. Diese Schäume werden mit Hilfe von Wasser aufgetrieben und sind zu 100% recyclebar,

    Vorteile

    gute Belüftungsehr gute Anpassungfür fast alle Schläfer geeignet

    Nachteile

    teils NeugeruchQualität schwer einschätzbarempfindlich gegen Feuchtigkeit

    Echter Latex ist ein Naturkautschuk, Der Kern einer Latexmatratze besteht aus synthetischem oder natürlichem Latex oder aus gemischten Anteilen. Naturlatex-Matratzen werden durch Vulkanisieren aus der Milch des Hevea-Brasiliensis-Baums hergestellt. Sie sind punktelastischer als synthetische Latexmatratzen.

    Latex ist für Menschen mit einer Hausstaub-Milben-Allergie geeignet. Latex-Matratzen wirken gegen Bakterien, Neben Synthetik und Naturlatex-Matratzen wird noch in Standard-Latex und Talalay-Latex unterschieden. Die beiden Arten unterscheiden sich in ihrer Elastizität und dem Transport von Feuchtigkeit,

    Talalay-Latex-Matratzen können wesentlich mehr Feuchtigkeit transportieren als herkömmlicher Latex. Die Anpassung von Talalay-Latex-Matratzen ist fast unerreicht, Vorteile

    exzellente Anpassunggeeignet für Hausstaubmilben Allergikernatürlicher Rohstoff

    Nachteile

    nicht für schwere Personen geeignetgeringer Feuchtigkeits-Transportkürzere Haltbarkeit als Federkern

    Visco-Matratzen oder Memory-Foam-Matratzen sind eine spezielle Art der Schaum-Matratzen. Das Wort viskoelastisch bedeutet, dass der Schaum träge reagiert. Er lässt sich nicht schnell zusammendrücken und erholt sich langsam. Diese Eigenschaft wirkt besonders druckentlastend.

    Daher werden Visco-Matratzen gerne als Schwebe-Matratzen verkauft. In der Regel bestehen Visco-Matratzen aus verschiedenen Schichten. Einige Matratzen bestehen komplett aus Visco- oder Memory-Foam. Das liegt am weniger guten Austausch von Feuchtigkeit. Einfache Visco-Matratzen reagieren auf Kälte und werden ab ca.10 Grad Celsius fest und «brettig».

    Vorteile

    hervorragende Anpassungsehr gute Druckentlastungguter Feuchtigkeits-Transport

    Nachteile

    reagiert auf die Temperatur im Raumschwerer als Schaumals Voll-Matratze nicht zu empfehlen

    Was sind Matratzen aus Gel-Schaum? Und was ist der Unterschied zu Visco-Matratzen? Gel-Matratzen sind beliebt. Sie gleichen die Temperatur aus und sind elastisch, Unter einer reinen Gel-Matratze versteht man eine Matratze, die mit zähflüssigem PU-Gel gefüllt ist.

    Dadurch werden die Matratzen schwer, Im Liegegefühl ähneln sie einem Wasserbett. Da diese Matratzen weniger Stützkraft bieten sind sie nicht so verbreitet. Häufiger findet eine Mischung aus anderem Material und Gelschaum Einsatz. Bei Gelschaum ist das Gel in den Schaum integriert, Gel-Schaum-Matratzen sind leichter und bieten eine bessere Stützkraft,

    Durch einen Kern, z.B. aus Kaltschaum, kann die Matratze auch über eine Zonierung verfügen. Der Unterschied zwischen Gel-Schaum-Matratzen und Visco-Matratzen ist ihre Reaktion auf Wärme. Visco-Schaum wird bei Wärme weich und kann bei Kälte schnell steif werden,

    gute Anpassungdruckentlastendnicht temperatur-sensibel

    Nachteile

    als Vollmatratze sehr schwergeringer Feuchtigkeits-Transportgeringere Stützkraft als Schaum

    In Anzeigen wird oft von einem Topper gesprochen. Was sind Matratzentopper und was bringen Matratzen-Auflagen ? Topper bedeutet «oben drauf», Einen Matratzen-Topper legt man auf die Matratze, Topper sind in der Regel ca.6cm bis 8cm dick und haben einen glatten oder versteppten Bezug,

    Einfache Topper haben einen Kern aus Polsterwatte. Bessere Topper haben einen Schaum-, Latex- oder Visco-Kern, Sind Topper sinnvoll? Ursprünglich waren Topper dazu da, feste Federkern-Matratzen von Boxspringbetten weicher zu machen, Inzwischen sind sie weit verbreitet. Der Körper taucht leicht in den Topper ein,

    Er entlastet die Schulter und Hüfte vom Druck. Matratzen-Topper werden als Matratzen-Auflagen bezeichnet. Topper gibt es in verschiedenen Ausführungen. Welches sind die besten Topper? Egal ob Latex-Topper oder Visco-Topper, ein guter Matratzen-Topper ist soft.

    softes Liegegefühlideal als Auflage für feste Matratzenleicht beziehbar

    Nachteile

    kein Ersatz für eine Matratzeerhöht die Matratze zusätzlichverrutscht gelegentlich

    Boxspring-Betten erfreuen sich hoher Beliebtheit. Sie stammen aus dem englisch-sprachigen Raum, Bei einem Boxspringbett liegt die Matratze auf einer Box, die ähnlich wie eine Federkern-Matratze aufgebaut ist. Die Box ist mit dem gleichen Stoff bezogen wie das Kopfteil.

    schwebendes Liegegefühlhoher Ein- und Ausstieg aus dem Bettausgezeichnete Belüftung

    Nachteile

    schwere Matratzengelegentliches Verrutschen der Matratzennicht so leicht zu beziehen

    Der Markt für Matratzen wird zunehmend unübersichtlicher, Immer wieder taucht eine » Matratzen-Innovation » auf. Die Versprechen der Werbung sind groß und die Erwartungen noch größer. Hinter vielen dieser «Neuen Matratzen» steckt eine alte Idee in neuem Gewand bzw.

    eine leichte Abwandlung von dem, was es schon gibt. Wir zeigen Ihnen hier noch weitere Matratzen-Typen, die sich von den herkömmlichen Matratzen unterscheiden, Matratzen aus Naturmaterial?Naturbetten und japanische Betten haben eines gemeinsam. Sie sind ein System aus Matratze und Unterlage, Auf eine feste Unterlage aus Leisten oder Latten wird eine oder mehrere Schichten einer Matratze gelegt.

    Teilweise sind die Leisten auf Latex-Streifen gelagert oder die Matratze befindet sich auf einer ca.3cm bis 5cm dicken Reisstroh-Matte, Auch Kokos-Matten werden hierfür eingesetzt. Vorteil der Systeme ist die zu Beginn gute Anpassung, Nachteil ist die geringe Möglichkeit zum Verstellen und die schlechte Eignung bei einem Körpergewicht von über 85 kg,

    1. Was ist eine Roll-Matratze? Eine Rollmatratze ist in der Regel eine Matratze in einer günstigen bis mittleren Preislage, die für den Versand gerollt wird.
    2. Das spart Kosten und die Matratze ist leicht zu händeln für den Versender und den Kunden.
    3. Rollmatratzen werden direkt nach der Herstellung in einer Rollpress-Maschine gepresst und anschließend gerollt.

    Danach wird die Matratze in einer Folie verschweißt. Die Matratze bleibt im Vakuum eng gerollt,Warum muss eine Roll-Matratze nach dem Auspacken ruhen? Der Grund hierfür ist die enorme Pressung der Matratze. Das Material muss sich langsam erholen und die ursprüngliche Höhe annehmen.

    • Taschenfederkern-Matratzen oder hochwertige Schaummatratzen eigenen sich ebenso wenig wie Latex-Matratzen zum Rollen.
    • Was sind Faltmatratzen? Eine Falt-Matratze oder Stapel-Matratze wird wie ein «Z» zusammengeklappt.
    • Sie benötigen wenig Platz.
    • Sie dienen als Gäste-Matratze oder im Kinderzimmer als Spiel-Matratze,

    Sie sind in der Regel nicht als dauerhafte Lösung zum Schlafen gedacht. Nutzen Sie die Faltmatratze zum Schlafen? Dann sollten Sie einen Lattenrost oder eine belüftete Unterlage unter die Matratze legen. Ansonsten kommt es zur Bildung von Schimmel, Das Luftbett: ist äußerlich eine Matratze.

    Der Kern dieser Matratze ist ein Luftkammer-System, Der Vorteil ist, dass durch gezieltes Befüllen oder Ablassen von Luft das Liegegefühl verändert werden kann. Der Nachteil ist die Dichtigkeit und der mangelnde Feuchtigkeitstransport der Luftbetten. In den letzten 20 Jahren konnten sich Luftbetten nicht durchsetzen.

    Wasserbetten:Ein Wasserbett zählt nicht zu den klassischen Matratzen und stellt ein eigenes Schlafsystem dar. Wir gehen hier nur kurz darauf ein. Wie der Name sagt ist der Kern eines Wasserbettes (die Wasserblase ) mit Wasser gefüllt. In der Blase befinden sich in der Regel Vliese, die den Wasserfluss bremsen ( Beruhigungen ).

    • Über die eingefüllte Menge an Wasser kann das Liegegefühl verändert werden.
    • Durch die Wärme der Wasserbetten-Heizung entsteht ein angenehmes Liegegefühl,
    • Ebenso ist die Haltung im Wasserbett entspannend,
    • Nachteil ist, dass ein Wasserbett nicht genauso eingestellt werden kann, wie eine Matratze und ein Lattenrost.

    Wasserbetten sind pflegeintensiv und produzieren laufende Kosten durch den Stromverbrauch und Pflegemittel, Was ist eine Dekubitus-Matratze? Eine Dekubitus- oder Anti-Dekubitus-Matratze ist eine Matratze gegen das Wundliegen von Menschen, die sich nicht selbst drehen können.

    Zu den Dekubitus-Matratzen gehören die Wechseldruck-Matratzen, Sie erzeugen mechanisch oder mit Luft wechselnde Bereiche, die einmal fest und einmal weich sind. Ziel der Dekubitus-Matratzen ist die Druckentlastung des Gewebes, Was ist eine Pflege-Matratze? Das sind Matratzen, die in der Pflege von Menschen eingesetzt werden.

    Wichtig ist für Pflegematratzen, dass sie selber leicht zu pflegen sind. Der Bezug der Pflege-Matratze sollte abwischbar und waschbar sein. Der Bezug sollte aus hygienischen Gründen wasserdicht sein. Der Liegekomfort dieser Matratzen ist nicht der beste.

    • Sie sollten beim Einsatz einer Pflege-Matratze an einen Topper denken.
    • Diesen kann man mit einem wasserdichten Spannbetttuch beziehen.
    • Die Herstellung von Matratzen war bis vor ca.100 Jahren reine Handarbeit,
    • Die meisten Matratzen haben einen gemeinsamen Aufbau, der für sämtliche Arten von Matratzen typisch ist.

    Dieser Aufbau entscheidet zu einem großen Teil über die Qualität und die Liegeeigenschaften der Matratze, Erst das Zusammenspiel der verschiedenen Bestandteile macht eine Matratze zu einem hochwertigen Produkt, Der typische Aufbau beginnt von Innen nach Außen: Die Herstellung von Matratzen-Kernen ist abhängig vom eingesetzten Material.

    • Schaum-Matratzen werden in einer Schäumerei «aufgeschäumt».
    • Es werden verschiedene flüssige Vorprodukte in einem Mischtopf zusammengeführt.
    • Eines davon ist ein Aktivator, der die Katalyse startet.
    • Der Schaum beginnt sofort aufzuschäumen.
    • Der noch flüssige Schaum wird auf einem Band weitertransportiert.

    Hier schäumt er zu seiner vollen Höhe auf. Danach muss er abkühlen und für mehrere Wochen ruhen. Der Kern einer Matratze ist das Herz der Matratze, Er hat den größten Anteil an der Qualität und den Eigenschaften beim Liegen und Schlafen. In der Regel werden die Matratzen nach Ihrem Kern benannt,

    • Eine Schaumstoff-Matratze hat einen Kern aus Schaum.
    • Eine Latex-Matratze einen Kern aus Latex usw,
    • Der Matratzen-Kern wird bei den meisten Matratzen durch die Polsterung abgedeckt.
    • Der Bezug einer Matratze hat verschiedene Funktionen,
    • Die wichtigste ist die Polsterung des Körpers.
    • Immer wieder erreicht uns die Anfrage » kann ich den Bezug waschen ? » Die sicherste Methode das herauszufinden ist der Blick auf das Pflegeetikett (TKG),

    Alle in Deutschland verkauften Textilien müssen über ein Pflegeetikett verfügen. Welche Matratze ist die passende ? Und welche Matratze ist für mich geeignet ? Das sind mit die häufigsten Fragen, wenn es um den Kauf einer Matratze geht. Aber wie finden Sie die richtige Matratze? Sie sind sich noch nicht ganz sicher was Sie möchten? Probieren Sie einfach unseren Matratzenberater aus.

    1. Er führt Sie Schritt für Schritt zur richtigen Matratze,
    2. Folgen Sie den Fragen und am Ende werden Ihnen genau die für Sie passenden Matratzen angezeigt,
    3. Natürlich können Sie diese dann mit der bequemen „Vergleichen»-Funktion miteinander vergleichen.
    4. Wir freuen uns auch sehr über einen Anruf.
    5. Wir zu unseren Produkten.

    Termin zur Bettenreinigung in unseren Häusern Achten Sie bei einem 160cm breiten Doppelbett auf zwei separate Lattenroste, Ein durchgehender Rahmen hängt bei zwei Personen durch.

    Historische Größe Bezeichnung Beschreibung
    80cm x 180cm Schweizer Nest Ein Maß, das im süddeutschen Raum verbreitet war und ist
    80cm x 190cm altes Einzelbett-Maß Ein früher verbreitetes Maß, das heute nicht mehr verwendet wird
    Standard Größen
    80cm x 200cm Einzelbett schmal In Heimen verwendet. Liegeseite bei 160cm breiten Betten
    90cm x 190cm Einzelbett kurz Ein heute noch recht verbreitetes altes Bettmaß.
    90cm x 200cm Einzelbett / Liegehälfte Doppelbett Das am häufigsten verbreitete Bettmaß einer Liegeseite im Doppelbett
    100cm x 200cm Einzelbett / Liegehälfte Doppelbett Klassisches Einzelbettmaß und häufige Liegeseite im Doppelbett
    120cm x 200cm Einzelbett Breites Einzelbett. Geeignet für Singles und Senioren
    140cm x 200cm Einzelbett Breites Einzelbett. Ideal für Singles oder Jugendliche
    160cm x 200cm Einzel- u. Doppelbett Sehr breites Einzelbett oder schmales Doppelbett.
    180cm x 200cm Doppelbett Das gängigste Maß für ein Doppelbett (meist 2x 90cm x 200cm)
    200cm x 200cm Doppelbett Das ideale Doppelbett
    Überlängen
    Breite x 210cm kurze Überlänge Überlänge bei geringem Platzbedarf
    Breite x 220cm Überlänge Die Überlänge für große Menschen
    Sondermaße
    152cm x 203cm Queen Size (USA) Es ist ideal als breites Einzelbett geeignet
    193cm x 203cm King Size (USA) Typisches amerikanisches Doppelbett
    99cm x 203cm Twin Size (USA) amerikanisches Maß für zwei einzeln stehende Betten

    Wie dick sollte eine gute Matratze sein? Es gibt keine » beste» Matratzen-Höhe. Die Schlafposition bestimmt, welcher Matratzentyp Sie sind. Wir erklären hier welche Matratze für Ihre Schlafposition passt. Wie finden Sie heraus, ob Sie auf dem Bauch schlafen? Machen Sie hierzu unseren schnellen Bauchschläfer-Test.

    • ZU SEITEN- u RÜCKEN-SCHLÄFER-MATRATZEN ZU BAUCH-SCHLÄFER-MATRATZEN Was ist die ideale Matratze und was gibt es bei Matratzen für Unterschiede? Es gibt viele Taschen-Federkern-Matratzen.
    • Generell ist eine Taschenfederkernmatratze fester als eine Kaltschaummatratze,
    • Es gibt allerdings sehr flexible Tonnen-Taschenfederkern-Matratzen.

    Diese passen sich mindestens so gut an den Körper an wie Kaltschaummatratzen. Wie warm ist eine Taschenfederkern-Matratze? Alle Federkern-Matratzen besitzen einen Kern aus Federn, Zwischen den Federn ist ein großes Luft-Volumen, Bei jeder Bewegung wird etwas Luft aus dem Kern heraus gedrückt und frische Luft angesogen,

    Daher sind Taschenfederkern-Matratzen sehr gut klimatisiert, Wer mehr zum Schwitzen neigt, fühlt sich auf einem Taschenfederkern oder einem Tonnen-Taschenfederkern wohler. Wenn Sie eher mehr Wärme benötigen, ist eine Taschenfederkernmatratze nicht so geeignet. Der Kern benötigt mehr Zeit bis sich die Luft im Kern erwärmt hat.

    Durch eine gute Polsterung kann das etwas verbessert werden. Wie weich sind Taschenfederkerne in der Schulter und Hüfte? Wie weich eine Taschenfederkernmatratze in Schulter und Hüfte ist, hängt von zwei Dingen ab. Die Größe der Federn und die Drahtstärke sind entscheidend.

    Hochwertige Taschen-Federkern- oder Tonnentaschen-Federkern-Matratzen passen sich in der Schulter und der Hüfte an. Für Menschen, die Schulterschmerzen oder Hüftschmerzen haben, sind Federkern Matratzen oft zu fest, Bei Schulterschmerzen und Hüftproblemen ist eine Kaltschaum-Matratze, eine Visco-Matratze oder Hydrofoam-Matratze besser geeignet.

    Taschenfederkern-Matratzen für leichte Personen? Je leichter ein Mensch ist, desto weniger sinkt er in die Matratze ein. Sehr schlanke Personen oder Menschen mit einem BMI unter 18 sollten ein sehr softe Matratze wählen. Taschen-Federkern-Matratzen können soft und flexibel sein.

    Allerdings zeigt die Erfahrung, dass sehr schlanke Menschen mit einer Kaltschaum- oder Latex-Matratze besser zurecht kommen. Taschenfederkern für schwere Menschen? Menschen mit einem höheren Gewicht sollten bei der Wahl der Matratze auf folgende Punkte achten. Die Matratze muss trotz des Gewichts den Körper gut stützen und darf nicht zu schnell ermüden,

    Taschenfederkern-Matratzen sind in der Regel stabil und tragen auch höhere Gewichte, Daher ist eine Taschenfederkern-Matratze oder eine Tonnen-Taschenfederkern-Matratze für schwerere Personen gut geeignet, Die gute Belüftung sorgt auch bei einem höheren Körpergewicht für ein angenehmes Schlafklima,

    BMI < 20 H1; Härtegrad 1 extra soft sehr leichte und schmale Personen
    BMI < 25 H2; Härtegrad 2 soft leichte Personen
    BMI < 30 H3; Härtegrad 3 medium normalgewichtige Personen
    BMI > 30 H4; Härtegrad 4 firm kräftige Personen
    BMI > 35 H5; Härtegrad 5 extra firm schwere Personen

    Gesunder Schlaf ist gerade für Kinder besonders wichtig. Ausreichender und erholsamer Schlaf ist eine Grundvoraussetzung für die gesunde Entwicklung eines jeden Kindes. Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit in Deutschland. Kaum jemand erreicht das Alter ohne Rückenschmerzen.

    See also:  Welches Hörgerät Zahlt Die Krankenkasse?

    Welche Matratze bei Schulterschmerzen? Wenn Sie Beschwerden in der Schulter haben, sollte die Matratze eine sehr gute Schulterzone haben. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie die Schulterzone deutlich spüren können. Wie erkennen Sie, dass die Schulterzone gut ist? Hier hilft nur Probeliegen oder Probeschlafen, In der Seitenlage erkennen Sie ob die Schulter richtig eintauchen kann, Allerdings sollte die Schulter auch nicht zu tief eintauchen. Kaufen Sie Ihre Matratze online? Achten Sie bei den Angaben zur Matratze darauf, dass die Schulterzone extra beschrieben ist.

    Welche Matratze bei Hals- und Brustwirbel-Problemen? Wenn Sie Probleme mit dem Halswirbe l oder Brustwirbel haben, ist ebenfalls eine gute Schulterzone wichtig. Wenn Sie viel auf der Seite schlafen, achten Sie bei Halswirbelproblemen auf das Kissen, Das Zusammenspiel von Kissen und Matratze ist besonders bei Problemen mit dem Halswirbel wichtig. Der Kopf sollte möglichst waagrecht liegen und eben in die Brustwirbelsäule über gehen. Bauchschläfer sollten gerade bei Brustwirbel-Problemen eine Matratze ohne Schulterzone wählen. Sie tauchen sonst mit der Brust zu tief ein und überstrecken den Bereich.

    Welche Matratze bei Lendenwirbel-Problemen? Schmerzen im -Bereich sind die am häufigsten auftretenden Rückenbeschwerden, Meist sind die Wirbel L4, L5 betroffen. Entscheidend ist, dass die Matratze bei Beschwerden im über eine verfügt. Was ist eine ? Dabei handelt es sich um einen festeren Bereich in der Matratze, die auf der Höhe der ist. Auch hier gilt: unbedingt Probeliegen.

    Welche Matratze bei einem Bandscheibenvorfall? Bei einem akuten Bandscheiben-Vorfall ist eine feste Matratze eine deutliche Hilfe. Meist ist Schlafen nur in Rückenlage möglich. Zusätzlich hilft eine Stufen-Lagerung der Unterschenkel, In diesem Zustand sollten Sie keine Matratze kaufen! Warum? Ein akuter Bandscheiben-Vorfall ist eine Ausnahme-Situation, Dieser Zustand verändert sich ständig. Eine Matratze, die im akuten Stadium gut ist, wird bei Abklingen der Beschwerden mit Sicherheit nicht mehr passen. Warten Sie bis der Vorfall etwas zurück liegt, Und bis die akuten Beschwerden zum Teil abgeklungen sind. Wählen Sie dann eine Matratze, die über eine gute Zonierung verfügt und vor allem im Lendenwirbel-Bereich ausreichend stützt, Bei einem Bandscheibenvorfall raten wir von einem Boxspringbett ab. Dafür raten wir zu einem hochwertigen Lattenrost, Wählen Sie am besten einen elektrisch verstellbaren Lattenrost, Die Erfahrung zeigt, dass die Wirbelsäule durch elektrisch verstellbare Lattenroste entlastet wird, Bei einem Bandscheiben-Vorfall ändern sich die Beschwerden im Laufe der Zeit immer wieder. Ein verstellbarer Lattenrost bietet Ihnen hier mehr Möglichkeiten auf die Veränderung zu reagieren,

    Viele Menschen klagen über Hüftschmerzen beim Schlafen. Einseitige oder beidseitige Schmerzen im Bereich der Hüfte sind immer wieder mit ein Grund für schlechten Schlaf. Fragen? Rufen Sie uns an! Achten Sie darauf dass Ihre Matratze die Feuchtigkeit, die Sie während der Nacht abgeben, schnell ableitet.

    • Der Aufbau der Matratze und die verarbeiteten Materialien müssen eine hervorragende Klimaregulierung bieten.
    • Das gilt besonders für den Matratzenbezug,
    • Eine optimale Luftzirkulation bieten z.B.
    • Taschenfederkern-Matratzen.
    • Zusätzlich kann ein waschbares und die Feuchtigkeit regulierendes Unterbett Hilfe bringen.

    Achten Sie auf einen abnehmbaren und waschbaren Matratzenbezug.

    Was ist besser für den Rücken harte oder weiche Matratze?

    Welche Matratze ist für Ihren Schlaftyp geeignet? – Um sich der Wirbelsäule anpassen zu können, muss die Matratze einerseits ausreichend Stützkraft bieten, zugleich aber an Druckpunkten wie Schultern, Becken und Hüfte nachgeben und diese Körperbereiche tiefer einsinken lassen. Je nach Schlaftyp empfiehlt sich deshalb eine andere Matratzenhärte. Als Orientierung gilt:

    Seitenschläfer liegen in der Regel mit einer eher weicheren Matratze besser, weil die Ausformungen der Schultern, Wirbelsäule und Hüfte ein ergonomisches Nachgeben der Matratze erfordern. Für gesunden Schlaf in Seitenlage sollten vor allem die Schultern weit genug einsinken können. Das gilt ebenso für Becken und Hüfte, die jedoch gleichzeitig ausreichend gestützt werden müssen. Auch für Rückenschläfer sollte die Matratze nicht zu hart sein und eine punktelastische Oberfläche bieten, damit sich der Nacken und Rücken entspannen können. Auf einer zu weichen Matratze kann die Wirbelsäule abknicken, weil Becken und Rücken durchhängen. Auf einer zu harten Unterlage hingegen kann das Becken nicht genügend einsinken, was ebenfalls zu einem Knick in der Wirbelsäule führen kann. Wer am liebsten auf dem Bauch schläft, sollte eher eine härtere Matratze wählen. Um ein Absinken ins Hohlkreuz und ein Abknicken der Lendenwirbelsäule zu vermeiden, brauchen Bauchschläfer vor allem in der Körpermitte eine feste Stütze.

    Was ist das Besondere an Tempur Matratzen?

    Wissenswertes zu Tempur: Vorteile Tempur Matratzen Wissenswertes zu Tempur: Vorteile Tempur Matratzen Basierend auf 25 Rezensionen Nach einer intensiven Beratung durch Herrn Delonge haben wir uns für einen Matratzenbezug entschieden. Genau die richtige Wahl! Hier kaufen wir gerne wieder ein ! Ich bin vor kurzem aus beruflichen Gründen nach Hamburg gezogen (ganz aus NRW) und habe mich der Einfachheit halber, von viele Dingen getrennt, die sowieso weg konnten oder neu mussten.

    Wie bspw. meinem alten Bett.Da ich mir ein anständiges Boxspringbett holen wollte, bin ich hier hergefahren, habe mich ein wenig beraten lassen (sehr guter Service!) und mich dann für ein Modell entschieden, mit welchem ich sowohl optisch, als auch liege-komfort-technisch, sehr zufrieden bin. Der Preis war angemessen, würde ich wieder so machen.

    Ich habe schon etwas länger ein bestimmtes Bett im Auge gehabt, und nach einer ausführlichen Beratung wusste ich, dass dieses Modell die richtige Wahl für mich ist. Ich konnte das Bett problemlos im Laden abholen! Vielen dank für die tolle Beratung. Ich wollte mir seit 2 Monaten ein Bett kaufen, aber wenn man es nicht vorher begutachten konnte, macht das ja keinen Sinn.

    • Ich hatte mir aber schon ein paar Adressen herausgesucht und bin schließlich bei dieser hier gelandet.
    • Als der Laden wieder aufgemacht hat, bin ich relativ zügig hergekommen und habe mir ein sehr schönes, und perfekt zu meiner Einrichtung passendes, Boxspringbett ausgesucht und gekauft.
    • Die Beratung war sehr gut, auf die Umsetzung der Corona-Auflagen wird viel wert gelegt und die Preise sind angemessen.

    Ich habe mir hier ein Boxspringbett gekauft, welches von den Monteuren geliefert und aufgebaut wurde. Ich bin sehr zufrieden mit dem Bett, dem Preisleistungsverhältnis und dem Service. Ich empfehle dieses Geschäft. Ich entschied mich nach einem ausgiebigen Gespräch mit der Mitarbeiterin, für das Boxspring Silwa Basic Model.

    Man wählt zusätzlich noch zwischen unterschiedlichen Matratzen und Toppern. Insgesamt ist der Preis dann schon recht hoch gewesen, aber jetzt nach einigen Wochen weiß ich die Qualität zu schätzen! Ich finde es gut dass man vorab Termine machen kann. Wir waren vor einiger Zeit hier und haben uns beraten lassen und daraufhin ein Bett bestellt.

    Das hatten wir uns liefern lassen. Das hat auch toll geklappt. 🙂 Ein Boxpspringbett ist ein Luxus, den ich mir aber schon bei meiner ersten Wohnung gegönnt habe. Letzendlich ist Schlaf der wichtigste Teil des Tages. 😉 Mein erstes und nun mein zweites Bett habe ich hier erworben.

    Beide Betten sind von wirklich gute Qualität, der einzige Grund für meinen Wechsel war, dass ich ein größeres Bett haben wollte. Mal wieder nette und kompetente Beratung! Ich würde auch beim dritten Bett noch her kommen. Ich habe hier eine informative Beratung erhalten, da mir die Auswahl dann doch etwas schwerer fiel.

    Ich entschied mich schließlich für ein Bett, und bin sehr zufrieden ! Die Nächte sind viel entspannter, und mein Schlaf ebenso. Vielen Dank für die tolle und umfangreiche Beratung. Die Beratung ist total super gewesen, also extrem umfangreich und es hat auch spaß gemacht sich mit dem Berater zu unterhalten.

    Gelernt hat man auch ein bisschen etwas (Schlafpositionen; was sind Gerüchte wo ist etwas Wahres dran etc.). Preisleistung ist auch angemessen und die Auswahl war super. Bin mit dem Boxspringbett sehr zufrieden. Seitdem ich in meiner jetzigen Wohnung eingezogen bin, was mittlerweile 5 Jahre her ist, hatte ich das gleiche Bett.

    Da ich gemerkt habe, dass ich nicht mehr so gut schlafe und öfter Rückenschmerzen bekommen hab, wollte ich mal mein Bett auswechseln. Ich wollte schon lange ein Boxspringbett haben, deswegen habe ich mich für eine Beratung hier gemeldet. Die Beratung im Shop wurde von einem sehr kompetenten Mitarbeiter durchgezogen, der mir gut weitergeholfen hat.

    Ich durfte auch einige Betten ausprobieren, von dem mir das Boxspringbett Comfort, am besten gefallen hat. Dies ist jetzt seit einigen Wochen im Einsatz und mein Schlaferlebnis war noch nie besser. Kann jedem nur empfehlen, sich mal hier beraten zu lassen! Erstklassige Beratung und ein Bett welches seinen Preis definitiv wert ist.

    Ich fand es etwas schwer eine Parkmöglichkeit zu finden, war allerdings auch nicht zur besten Uhrzeit hierfür dort. Ansonsten fällt mir nichts ein, wovor ich warnen müsste. Sehr gutes Geschäft; verdiente 5 Sterne! Moin,ich war auf der Suche nach einem komplett neuen Bett inklusive Matratze und Bettenrost, wobei ich mich in Bezug auf eine optimale Zusammenstellung leider nicht wirklich auskenne.

    Dank der hervorragenden und kompetenten Beratung von Fr.Prost, welche sich sehr viel Zeit für mich genommen hatte, konnten wir am Ende eine Zusammenstellung finden mit der ich mich sehr wohl gefühlt und zusätzlich ein sehr gutes Gefühl habe.Gleichzeitig geschah dies in sehr entspannter und humorvoller Atmosphäre, was die Beratung zugleich sehr angenehm, ungezwungen und zielführend gestaltete.An dieser Stelle noch einmal ganz vielen Dank an Frau Prost für die tolle Beratung!VG Schöner Laden, freundliches Personal und eine Menge echt gemütliche Betten.

    Das gemütlichste steht jetzt in meinem Schlafzimmer und ich bereue nichts! 🙂 Weil ich momentan sehr schlecht und wenig schlafe, wollte ich mir eine neue Matratze gönnen. Nach kurzer Webrecherche bin ich auf gesunde Matratzen aufmerksam geworden. Der Webauftritt und die vielen guten Bewertungen, haben Interesse in mir geweckt.

    • Deswegen bin ich in die Filiale in der Nähe des Airports gefahren und hab mir persönlich ein Bild gemacht.
    • Der Herr war sehr freundlich und hat mich gut beraten, ich durfte die Matratzen vor Ort testen und habe dann nach weiteren Überlegungen eine mitgenommen.
    • Dazu noch Kissen, die den Nacken beim Schlaf stärken und eine gemütliche Decke von Tempur.

    Seitdem schlafe ich sehr viel ruhiger und fühle mich morgens viel ausgeruhter, war ein sehr sinnvolles Investment. Die Beratung hat mir ausgesprochen gut gefallen, ebenso dass man sich auch ohne Termin so viel Zeit für mich genommen hatte. Mit dem neuen Bett bin ich sehr zufrieden! Die Beratung hat mir super gefallen.

    Die Mitarbeiterin ist auf meine Wünsche eingegangen und kannte sich gut mit den Matratzen aus. Mir ist die Entscheidung nicht leicht gefallen und habe lange überlegt. Das war aber kein Problem, die Mitarbeiterin war geduldigt und ich wurde in keinsterweise zum Kauf gedrängt. Habe jetzt eine Matratze testweise mitgenommen und überlege mir in den nächsten Tagen, ob ich sie behalten werde.

    Finde ich sehr kundenfreundlich. Für unsere neue Wohnung wollten wir ein passendes Bett haben. Da mein Freund und ich sehr viel Wert unseren Schlaf legen, wollten wir uns dementsprechend beraten lassen. Dafür haben wir einen Beratungstermin im Shop vereinbart.

    1. Der Mitarbeiter hat sich viel Mühe gegeben und uns die passendsten Modelle vorgestellt.
    2. Letztendlich haben wir ein Bett gefunden, das ästhetisch gesehen uns beiden gefällt, mit einer Matratze, die für uns beide sehr gut ist.
    3. Alles in allem ein erfolgreicher Einkauf.
    4. Im vergangenen Monat hatte ich mir in dieser Filiale ein Bett gekauft.

    Es schläft sich super darauf und sieht sehr gut aus. Nach der Beratung musste ich mich zwischen 2 Modellen entscheiden und nahm darauf eins mit nachhause. Dort merkte ich, dass es nicht ganz zum Zimmer passte. Also nahm ich gebrauch von dem Rückgaberecht und tauschte das Bett mit meinem anderen Favoriten ein.

    1. War besser so! Schön, dass das auch so unproblematisch funktioniert hat.
    2. Ich habe mir ein Bett mit allem drum und dran bei Gesunde Matratzen konfiguriert und es ist vor einer Woche angekommen.
    3. Ich schlafe viel besser, hatte vorher auch Rückenprobleme aber der Verkäufer hat mich im Laden echt gut beraten und mir gesagt was ich brauche und es hilft wirklich.

    Das ist ein Laden den ich wirklich gerne weiterempfehle, weil man was für sein Geld bekommt. Ein tolles Bett und eine fachmännisches Beratung. Top! Ich bin vor kurzem Umgezogen und wollte ein neue Bett für die neue Wohnung. Es gibt so viele verschiedene Betten und deshalb habe ich mich im Internet informiert, weil ich ein Bett mit guter Qualität wollte.

    Am besten ein Boxspring oder Wasserbett. Bei der Suche bin ich auf den Laden Gesunde Matratzen gestoßen und bin mal vorbeigefahren, da er sowieso bei mir in der Nähe ist. Eine nette Dame hat sich direkt Zeit für mich genommen und mich beraten. Nach viel Probeliegen, habe ich dann auch ein Bett gekauft.

    Es konnte dann auch so vereinbart werden, dass das Bett am Umzugstag in meine neue Wohnung geliefert wurde. Top Service! Tempur bringt optimale Druckent­lastung und höchsten Schlafkomfort. Computer-Messung bestätigt die einzigartige Druckentlastung der Tempur Matratze. Die Tempur-Matratze und das Tempur-Kissen bilden die Körperform nach und bewirken eine optimale Druckverteilung. Wir sind autorisierter Tempur Händler, daher erhalten Sie von der Tempur Deutschland GmbH folgende Garantieleistungen: 3 Jahre für Kissen 10 Jahre Tempur-Vollgarantie 10 Jahre Tempur-Vollgarantie In Kliniken eingesetzt Immer mehr Kliniken statten ihre Betten mit Tempur Matratzen aus. Ein weiterer Beweis für die hohe Akzeptanz der druckentlastenden Eigenschaften des Tempur Materials ist der weltweite Einsatz von Tempur als Unterlage auf Operationstischen.

    1. Um während einer Operation die optimale Blutzirkulation des Patienten zu gewährleisten, wird mit Tempur die beste Druckentlastung erreicht.
    2. Tempur kann die Schlafqualität verbessern Die wirksame Druckentlastung, insbesondere an den „gefährdeten» Hüften, Armen und Schultern verbessert deutlich die Durchblutung.

    Das macht den Schlaf ruhiger und vermindert ganz erheblich das Bedürfnis, ständig die Lage zu verändern. Zahhlreiche in Schlaflabors und Universitätskliniken durchgeführte Studien haben Tempur Matratzen mit konventionellen Matratzen verglichen: Während sich die Testschläfer auf einer Tempur Matratze nur 17 Mal pro Nacht drehten, „rotierten» sie auf den Standardmatratzen im Durchschnitt 80 bis 100 Mal.

    Weltweit empfohlen von Rückenspezialisten Die Tempur Matratze und das Schlafkissen werden weltweit von über 25000 Ärzten, Chiropraktikern und Physiotherapeuten empfohlen. Eine Zahl, die für sich spricht; denn wer weiß besser, wie wichtig Druckentlastung ist, um Rücken- und Nackenbeschwerden zu lindern und so die bestmöglichen Bedingungen für einen gesunden, erholsamen Schlaf zu schaffen.

    Die kann auf jedem starren oder verstellbaren Systemrahmen verwendet werden.

    30 Tage Rückgaberecht bei Standardgrößen auf Tempur Matratzen NEU: Testen Sie Tempur Matratzen 2 Wochen und Kissen 1 Woche zu Hause! Bitte sprechen Sie uns an! Die Servicegebühr für eine Probematratze für 2 Wochen inklusive Lieferung und Abholung beträgt 99,00 €. Bei anschließendem Kauf der Matratze werden Ihnen 49,00 € gutgeschrieben. Rückgaberecht für Tempur Produkte auf Standardgrößen

    Sie können uns gerne jederzeit zu unseren Öffnungszeiten in den Filialen aufsuchen. Gern können Sie auch einen Beratungstermin vereinbaren oder uns anrufen. Liegen Sie Vieles Probe.

    Filiale Lübeck: 0451 / 7 70 07 Filiale Hamburg: 040 / 52 90 1000 Filiale Kiel: 0431 / 600 5660

    : Wissenswertes zu Tempur: Vorteile Tempur Matratzen

    Warum ist Tempur so teuer?

    Was ist das Besondere an Tempur Matratzen? Die sind ja schon recht teuer. Was rechtfertigt den hohen Preis? | STERN.de – Noch Fragen? Antworten (6) Geh mal zu einem Händler und leg dich drauf. Also bei Markenmatratzen zahlst du in der Regel auch für den Namen.

    1. Wichtig ist eigentlich nur, dass die Matratze aus hochwertigem Viscoschaum gefertigt ist, du richtig (gerade Wirbelsäulenlinie) liegst und die Matratze druckentlastend wirkt.
    2. Es gibt aber auch zahlreiche Direktvertrieb-Hersteller, bei denen man günstig hochwertige Matratzen bekommt.
    3. Gruß Harry Ja.
    4. Sie sind sehr teuer aber rechtfertigen es durch ihre hohen und guten Liegeeigenschaften.

    Das Material ist halt von der Nasa entwickelt worden und hat Anerkennun aus dem medizinischen Bereich bekommen. Vor allem wenn es um Druckentlastungen bei den Bandscheiben geht oder um Luftholen bei Allergikern. Vielleicht kann die Krankenkasse einen Zuschuß zahlen.

    1. Tempur-Matratzen sind nicht empfehlenswert.
    2. Nichts an ihnen rechtfertigt ihren viel zu hohen Preis.
    3. Tempur Matratzen gibt es in festen oder weicheren Varianten.
    4. Das Besondere an dem verwendeten Material sind die Druckentlastenden Eigenschaften.
    5. Die Matratze reagiert auf die eigene Körperwärme und wird in diesen Bereichen weicher.

    Das Eigengewicht verteilt sich besser und das kommt den Gelenken zugute. Verspannungen treten gar nicht erst auf und man kann durchschlafen. Tempur Matratzen sind aus viskoseelastischem Material gefertigt und sind dadurch druckentlastend vor allem für die Wirbelsäule und passen sich perfekt dem Körper an.

    Durch ihre offenen Zellen kann die Luft besonders gut kreisen, deshalb ist die Matratze extrem gut wärmeregulierend. Ihre perfekten Eigenschaften bieten einen erholsamen und angenehmen Schlaf. Sie sind außerdem gut für Allergiker geeignet. : Was ist das Besondere an Tempur Matratzen? Die sind ja schon recht teuer.

    Was rechtfertigt den hohen Preis? | STERN.de – Noch Fragen?

    Was ist vergleichbar mit Tempur?

    Sensipur ist fast genau so teuer als Tempur.

    Welche ist die beste Matratze für den Rücken?

    Im Allgemeinen eignen sich Viscoschaummatratzen bei Rückenschmerzen am besten. Eine Viscoschaummatratze passt sich komplett Ihrem Körper an und verteilt den Druck optimal. Da der Rücken optimal unterstützt wird, ist diese Matratzenart ideal für Menschen mit chronischen Rückenschmerzen.