Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten?

Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten
Kraftstoffpreise aktuell in Deutschland

Kraftstoffmarken Dieselpreise aktuell Benzinpreise E10 aktuell
Profitank 1,55 € 1,76 €
Q1 1,56 € 1,76 €
Raiffeisen 1,64 € 1,82 €
REWE- Tankstelle 1,56 € 0,00 €

35 weitere Zeilen

Welche Tankstelle hat den niedrigsten Preis?

Markentankstellen – Bei Markentankstellen handelt es sich um einzelne Filialen bestimmter großer Anbieter, die noch weitere Zweigstellen unter dem gleichen Label anbieten, Hinter ihnen stehen in der Regel weltweit operierende Ölkonzerne wie Shell, Total, ExxonMobil und BP, die nicht zwingend unter ihrem eigenen Namen auftreten.

Während die BP-Tankstellen in Deutschland Aral heißen, steckt hinter dem Label Jet der Öl- und Gas-verarbeitende Energieriese Phillips 66, Die Esso-Tankstellen hingegen werden von der Exxon Mobil Corporation betrieben. Da diese fünf den deutschen Tankstellenmarkt weitgehend abdecken, werden sie als A- oder Farbengesellschaften bzw.

„Big Five» bezeichnet, Abgesehen von den Big Playern betreiben auch viele mittelständische Unternehmen Markentankstellen, Sie sind auch unter dem Begriff B-Farben bekannt. Zu den bundesweit bekanntesten Vertretern gehören:

WestfalenRuedi RüsselTurmöl

Im UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralunternehmen e.V. bzw. der Avia International haben sie sich zusammengeschlossen, um die Interessen ihrer Mitglieder – auch im internationalen Bereich – gebündelt zu vertreten, Als GO-Tankstelle tritt in Deutschland die Hanseatic Petrol Vertriebs GmbH (HPV) auf. Sie bieten Benzin bundesweit zu relativ niedrigen Preisen an.

Wo gibt es das billigste Superbenzin?

Wo es den billigsten Sprit gibt – und wo er am teuersten ist Zwei Cent für den Liter Benzin klingt für Autofahrer traumhaft, oder? In Venezuela ist das Realität. Das Land mit dem größten Rohölvorkommen der Welt ist gleichzeitig das Land mit dem günstigsten Sprit.

Und wo steht Deutschland im weltweiten Spritpreisvergleich? (Bild: gemeinfrei / ) Der Ukrainekrieg hat in Deutschland für starke Turbulenzen bei den Benzin- und Dieselpreisen gesorgt. Während ein Liter Super E10 laut ADAC zum Jahresbeginn im Durchschnitt noch 1,67 Euro kostete, stieg der Preis Mitte März zwischenzeitlich auf 2,19 an.

Der Liter Diesel kostete damals 2,29 Euro. Inzwischen sind die Preise wieder etwas gefallen und haben sich bei rund zwei Euro eingependelt. Im weltweiten Vergleich ist das zwar recht teuer, allerdings sind die Unterschiede enorm. Durchschnittlich kostet ein Liter Benzin aktuell (Stand: 16.

Mai) 1,30 Euro, der Liter Diesel schlägt mit 1,26 zu Buche, wie aus einer Übersicht auf der Website hervorgeht. Besonders günstig sind die Spritpreise naturgemäß in Ländern mit großen Ölvorkommen. Das meiste Rohöl weltweit gibt es in Venezuela. Gleichzeitig ist Benzin nirgends günstiger als dort. Umgerechnet 2 Cent kostet der Liter Benzin dort durchschnittlich.

Besonders günstig ist Benzin außerdem in Libyen (3 Cent/Liter) und Iran (5 Cent/Liter). Der Liter Diesel kostet in Iran sogar nur 1 Cent pro Liter. Die höchsten Spritpreise weist Globapetrolprices.com dagegen für Honkong aus. Umgerechnet 2,78 Euro kostete am 16 Mai dort im Durchschnitt ein Liter Benzin, 2,54 Euro der Liter Diesel.

Benzin ist außerdem in Norwegen (2,44 Euro/Liter) und Dänemark (2,36 Euro/Liter) besonders teuer. Auch in Monaco (2,32 Euro/Liter) und Schweden (2,26 Euro/Liter) müssen Autofahrer besonders viel für Diesel bezahlen. Deutschland liegt der Übersicht zufolge beim Dieselpreise mit 2,04 Euro im weltweiten Vergleich auf Platz 11 und beim Benzinpreis mit 2,09 auf Platz 12.

Dabei gibt es aber innerhalb Deutschlands deutliche Unterschiede. Laut einer Übersicht des ADAC vom Dienstag (17. Mai) müssen Autofahrer aktuell in Schleswig-Holstein für Diesel und in Sachsen-Anhalt für Super E10 am meisten bezahlen. Am preiswertesten Super E10 tanken kann man derzeit dagegen in Bayern.

Was kostet das Benzin in meiner Nähe?

Aktuelle Benzinpreise finden

Tankstelle Entfernung Preis
Michael Eierstock GmbH 1,789 19.05.11:47
Glonnerstraße 25 85625 Antholing/Baiern 0,5 km

In welchem Bundesland tankt man am günstigsten?

Großer Preis-Vergleich für Benzin und Diesel: In diesen Bundesländern tankt ihr am günstigsten – Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten Tanksäule in Deutschland picture alliance / Goldmann Berliner Autofahrer tanken bundesweit am günstigsten. Am teuersten ist Benzin in Sachsen-Anhalt und Diesel in Bremen. Der ADAC hat für die Untersuchung die Preisdaten von mehr als 14.000 bei der Markttransparenzstelle erfassten Tankstellen ausgewertet. Die Preise an den Tankstellen ändern sich laut ADAC bis zu sechsmal am Tag.

Mehr Artikel auf Business Insider findet ihr hier

Die Autofahrer in Berlin zahlen derzeit beim bundesweiten Vergleich die niedrigsten Preise fürs Tanken – dies gilt für Benzin und Diesel. Autofahrer in Sachsen-Anhalt zahlen hingegen die höchsten Benzinpreise, die Bremer zahlen den teuersten Preis für den Diesel.

Ist Shell oder Aral billiger?

ADAC-Tankstellenvergleich: Shell und Aral am teuersten Bei Diesel laut ADAC am teuersten – die Tankstellen von Shell. Bild: dpa Der ADAC hat sämtliche Preisänderungen an deutschen Tankstellen seit dem Frühjahr untersucht. Sparen können Autofahrer demnach durch Preisvergleiche vor allem abends.

A m teuersten tanken Autofahrer im Durchschnitt an den Tankstellen von und Shell; und zwar Diesel besonders teuer bei Shell, und Super bei Aral. Danach folgen Total und mit weitem Abstand Esso und Jet. Das ist das Ergebnis einer Sonderauswertung des Allgemeinen Deutschen Automobil-Clubs (ADAC) mit Daten zu knapp 15.000 Tankstellen in Deutschland seit dem Frühjahr.

So kostete der Liter Kraftstoff bei Aral und Shell den Angaben zufolge im Tagesmittel rund sechs Cent mehr als bei Jet. Die deutliche Differenz ergebe sich unter anderem aus der unterschiedlichen Struktur und Größe des jeweiligen Tankstellennetzes, führt der Verband aus.

  • So befänden sich die Stationen von Jet meistens an wettbewerbsintensiven innerstädtischen Standorten, an denen auch die Preise anderer Anbieter tagsüber meistens nur um einen Cent höher lägen.
  • Neue Erkenntnisse hat die Auswertung der Benzin- und Diesel-Daten, die dem Automobil-Club von der Markttransparenzstelle des Bundeskartellamtes zur Verfügung gestellt wurden, auch hinsichtlich der Preisentwicklung an Tankstellen im Tagesverkauf gebracht.

Offenbar bleiben die Preise von Benzin und Diesel in letzter Zeit abends länger niedrig und die Zahl der Preisänderungen pro Tag ist zumindest im Durchschnitt zurückgegangen. Am teuersten ist das Tanken demnach in den Monaten April, Mai und Juni jeweils in den Nachtstunden zwischen 23 und 5 Uhr gewesen.

  1. Danach sinken die Spritpreise bei allen Anbietern bis zum frühen Abend, unterbrochen von einer zwischenzeitlichen Preisspitze von zwei bis drei Cent während der Mittagszeit.
  2. Die Preisbildung bei den einzelnen Marken unterscheide sich dabei erheblich, führt der aus.
  3. Bei Shell koste ein Liter Benzin nachts im Schnitt 14 Cent mehr als zum günstigsten Zeitpunkt am frühen Abend.

Bei Aral liege die Differenz bei 13,8 Cent. Im Tankstellennetz von Jet wichen die Preise hingegen im Durchschnitt nur um 6,6 Cent ab. Die Erfahrung aus früheren Untersuchungen, auch des Bundeskartellamts, dass die Mineralölgesellschaften sehr häufig (die Rede war von bis zu sechzehn Mal am Tag) die Preise veränderten, konnte in dieser Erhebung nicht bestätigt werden.

Möglicherweise zeichnet sich in dieser Hinsicht eine Veränderung der Preiszyklen ab. Laut ADAC jedenfalls gab es im untersuchten Zeitraum im Durchschnitt zwei Preiserhöhungen an jeder Tankstelle am Tag sowie gut vier Preissenkungen. Verändert hat sich auch der Zeitraum, in dem Autofahrer am günstigsten tanken können.

Laut ADAC war das bei früheren Untersuchungen die Zeit zwischen 18 und 20 Uhr gewesen. Diese Niedrigpreis-Phase habe sich – mit deutlichen Abweichungen allerdings je nach Marke – bis etwa 23 Uhr verlängert. Nachts sind auch die Preisunterschiede je nach Tankstelle am größten.

Ist Aral teuer?

Aral ist teuer, Jet ist billig – Wohl aber an der Marke: Marktführer Aral war im März am teuersten, mit Durchschnittspreisen von 1,523 Euro pro Liter E-10 und 1,402 Euro je Liter Diesel. Mit einem Abstand von 0,4 Cent folgt bei beiden Kraftstoffen Shell, Aral betreibt die teuerste Tankstellenkette Deutschlands. (Foto: SKI) Aral erklärt den Preisunterschied mit dem Premiumanspruch der Marke. Das Unternehmen investiere viel Geld in Kraftstoffforschung und Qualitätskontrollen, sagt ein Konzernsprecher. Die Differenzen rühren aber auch daher, dass die großen Markenanbieter besonders häufig Zapfsäulen an Autobahnen oder in Stadtzentren betreiben.

Wie hoch ist der Spritpreis heute?

Benzinpreis heute in der Schweiz und in Europa Reiseziel 0 0 in der Landeswährung (ALL): 95: 170Diesel: 168 Letzte Preisanpassung: 08.06.2023 Reiseziel

  • 1.36
  • 1.419
  • 1.223

Letzte Preisanpassung: 08.06.2023 Reiseziel

  1. 1.755
  2. 1.902
  3. 1.681
  4. 1.717

Letzte Preisanpassung: 09.06.2023 Reiseziel

In der Landeswährung (BAM): 95: 2.62298: 2.989 Diesel: 2.482 Letzte Preisanpassung: 08.06.2023 Reiseziel

  1. 1.281
  2. 1.491
  3. 1.231

Letzte Preisanpassung: 08.06.2023 Reiseziel 1.982 1.693 Letzte Preisanpassung: 09.06.2023 Reiseziel

  • 1.834
  • 1.969
  • 1.57
  • 1.754

Falls Sie üblicherweise «Bleifrei 95» tanken und nur eine «95-E10»-Zapfsäule vorfinden, empfiehlt der TCS im Zweifelsfall «Super plus Bleifrei 98» zu tanken. Letzte Preisanpassung: 20.06.2023 Reiseziel

  1. 1.662
  2. 1.711
  3. 1.466

Letzte Preisanpassung: 02.05.2023 Reiseziel

  • 2.078
  • 1.847
  • 1.975

Falls Sie üblicherweise «Bleifrei 95» tanken und nur eine «95-E10»-Zapfsäule vorfinden, empfiehlt der TCS im Zweifelsfall «98E» zu tanken. Letzte Preisanpassung: 09.06.2023 Reiseziel

  1. 1.837
  2. 1.903
  3. 1.691
  4. 1.823

Letzte Preisanpassung: 24.06.2023 Reiseziel

  • 1.827
  • 1.981
  • 1.508

Letzte Preisanpassung: 08.06.2023 Reiseziel

  1. 1.621
  2. 1.799
  3. 1.661

Letzte Preisanpassung: 09.06.2023 Reiseziel 1.536 1.438 Letzte Preisanpassung: 30.05.2023 Reiseziel 2.087 2.047 Letzte Preisanpassung: 03.06.2023 Reiseziel

  • 1.9
  • 2.116
  • 1.748
See also:  Welche Farben Passen Zu Grün?

Letzte Preisanpassung: 23.06.2023 Reiseziel 1.523 1.533 Letzte Preisanpassung: 08.06.2023 Reiseziel

Letzte Preisanpassung: 06.06.2023 Reiseziel

  • 1.513
  • 1.548
  • 1.332

Letzte Preisanpassung: 05.06.2023 Reiseziel

  1. 1.453
  2. 1.514
  3. 1.278

Letzte Preisanpassung: 08.06.2023 Reiseziel

  • 1.532
  • 1.74
  • 1.403

Letzte Preisanpassung: 09.06.2023 Reiseziel

in der Landeswährung (MKD): 95: 80.0098/100: 82.00 Diesel: 69.00 Letzte Preisanpassung: 06.06.2023 Reiseziel

  • 1.487
  • 1.526
  • 1.321

Letzte Preisanpassung: 08.06.2023 Reiseziel

  1. 1.822
  2. 2.011
  3. 1.471
  4. 1.763

Letzte Preisanpassung: 09.06.2023 Reiseziel

  • 1.923
  • 2.052
  • 1.624

Letzte Preisanpassung: 08.06.2023 Reiseziel

  1. 1.554
  2. 1.763
  3. 1.506

Letzte Preisanpassung: 24.06.2023 Reiseziel

  • 1.434
  • 1.566
  • 1.357

Letzte Preisanpassung: 09.06.2023 Reiseziel

  1. 1.645
  2. 1.831
  3. 1.426

Letzte Preisanpassung: 08.06.2023 Reiseziel

  • 1.291
  • 1.415
  • 1.289

Letzte Preisanpassung: 08.06.2023 Reiseziel

  1. 1.671
  2. 1.75
  3. 1.822

Letzte Preisanpassung: 09.06.2023 Reiseziel

  • 1.83
  • 1.95
  • 1.91

Unverändert gültig seit: 06.06.2023 Reiseziel

in der Landeswährung (RSD): 95: 178.5198: 190.53 Diesel: 180.97 Letzte Preisanpassung: 03.06.2023 Reiseziel

  • 1.531
  • 1.712
  • 1.421

Letzte Preisanpassung: 06.06.2023 Reiseziel

  1. 1.381
  2. 1.639
  3. 1.401

Letzte Preisanpassung: 06.06.2023 Reiseziel

  • 1.564
  • 1.741
  • 1.385

Letzte Preisanpassung: 06.06.2023 Reiseziel

  1. 1.558
  2. 1.663
  3. 1.335

Letzte Preisanpassung: 08.06.2023 Reiseziel

  • 1.482
  • 1.561
  • 1.424

Letzte Preisanpassung: 26.05.2023 : Benzinpreis heute in der Schweiz und in Europa

Was ist die billigste Tankstelle in Deutschland?

Günstigste Tankstellen

Esso Baiersbronn 72270 Baiersbronn, Baden-Württemberg 1,439
Seel Oil Station 89407 Dillingen, Bayern 1,469
EC Tankstelle Rolfes Ts Sulingen 27232 Sulingen, Niedersachsen 1,469
Kaufland Tankstelle Neckarsulm 74172 Neckarsulm, Baden-Württemberg 1,469

Wird das Benzin wieder billiger?

Energiesteuer auf Kraftstoff wird gesenkt – Der Tankrabatt ist da: Konkret sinkt die Energiesteuer ab 1. Juni 2022 bei Benzin um 29,55 Cent pro Liter, bei Diesel um 14,04 Cent. Berücksichtigt man auch die Auswirkung auf die Mehrwertsteuer, sinkt die Steuerlast pro Liter Benzin um insgesamt 35,2 Cent, pro Liter Diesel um 16,7 Cent.

Wie viel kostet ein 1 Liter Benzin?

Wie setzt sich der Benzinpreis bzw. Dieselpreis eigentlich zusammen? – Grundlage für die Höhe des Sprit­preises sind die Produkt­kosten für das Rohöl, die Kosten der Mineral­öl­konzerne und auch der Gewinn der Konzerne. Hinzu kommt die Energie­steuer (früher Mineral­öl­steuer) sowie die Mehrwertsteuer.

  • Während die Kosten für das Rohöl und die Kosten der Mineralöl­konzerne wirt­schaft­lich bedingt schwanken, bleibt die Energie­steuer pro Liter Benzin bzw.
  • Diesel gleich.
  • Hinzu kommt die Mehrwert­steuer, die auf die Summe aus den genannten Kosten und der Energie­steuer berechnet wird.
  • Die Energiesteuer beträgt für Benzin 65,45 Cent pro Liter und für Diesel 47,04 Cent pro Liter.

Die Mehrwert­steuer für Sprit liegt in Deutschland bei 19%. Die Zusammensetzung des Benzinpreises bzw. Dieselpreises sehen Sie hier an zwei Beispielen – erstellt unter Verwendung tages­aktueller Preise: Rechenbeispiel für Benzin: Ein Liter Super E5 kostet in Deutschland aktuell im Durch­schnitt 1,78 €.

Kosten für Produkt / Mineralölkonzerne: 0,84 €Energiesteuer: 0,65 €Mehrwertsteuer: 0,28 € Steueranteil: 52,7 %

Rechenbeispiel für Diesel: Ein Liter Diesel kostet in Deutschland aktuell im Durch­schnitt 1,55 €. Dieser setzt sich wie folgt zusammen:

Kosten für Produkt / Mineralölkonzerne: 0,83 €Energiesteuer: 0,47 €Mehrwertsteuer: 0,25 € Steueranteil: 46,3 %

Bitte beachten Sie, dass die Euro-Beträge hier zur besseren Über­sicht­lich­keit auf zwei Nach­komma­stellen gerundet wurden. Die Berechnung der Beträge hingegen wurde mit den exakten Werten durchgeführt. Wie man an dem hohen Steuer­anteil im Sprit­preis erkennen kann, verdient der Staat bei jedem Liter verkauftem Benzin bzw. Bitte geben Sie uns ein kurzes Feedback & bewerten diese Seite! Total nutzlos! Nicht besonders gut. Ist ganz okay, Gute Seite! Super, sehr gute Seite! Aktuelle Bewertung: 4,8 (8 Abstimmungsergebnisse)

Wie entwickelt sich der Benzinpreis in den nächsten Tagen?

Benzinpreisprognose: Wie geht es nach dem Tankrabatt weiter? – Ende August fällt der Tankrabatt weg. Dass die Preise an den Zapfsäulen dann wieder steigen werden, darin sind sich die Experten einig. Die Frage ist nur, wie hoch die Preissteigerung ausfallen wird. Laut einem Bericht von Focus online könnte es ab 1. September drei Szenarien geben:

  1. Diesel und Benzin kratzen leicht an der 2-Euro-Grenze, aber steigen nicht über 2,10 Euro.
  2. Der Preis für einen Liter Diesel steigt deutlich auf über 2,10 Euro, der für Benzin auf über 2,15 Euro. Damit wäre Diesel wieder günstiger als Benzin.
  3. Der Preis für Diesel steigt auf über 2,10 Euro, Benzin auf über 2,20 Euro.

Szenario 1 könnte eintreten, weil der Ölpreis seit Juli leicht gesunken ist. Das heißt aber nicht, dass Szenario 2 unrealistisch ist, denn die unsichere Lage macht konkrete Prognosen unmöglich. Lediglich von einer deutlichen Preissteigerung über 2,20 Euro, wie in Szenario 3 beschrieben, gehen Experten aufgrund des gesunkenen Rohölpreises nicht aus.

Spritpreis-Entwicklung: Was bringt die Freigabe der Ölreserven? Um dem extremen Preisanstieg von Rohöl entgegenzuwirken, wollte die Bundesregierung Anfang März einen Teil der nationalen Ölreserven freigegeben. Auch international sollten insgesamt 60 Millionen Barrel Rohöl freigegeben werden, die Hälfte allein durch die USA.

Die nationalen Ölreserven sind generell dazu gedacht, in Krisensituationen Preissteigerungen abzufangen und Engpässe zu überbrücken. Aber sorgt diese Maßnahme dafür, dass die Kraftstoffpreise sinken? Das hänge von der freigegebenen Menge sowie der Reaktion des Marktes ab, sagen Experten.

  1. Allein die deutschen Ölreserven könnten die Entwicklung nicht bremsen, eine internationale Aktion könnte sich aber prinzipiell günstig auf die Preise auswirken.
  2. Zusammenfassend sieht die Benzinpreis-Prognose für die nächste Zeit nicht besonders gut aus.
  3. Nach Wegfall des Tankrabatts werden die Preise wohl wieder anziehen.

Es gibt jedoch momentan weltweit viele Entwicklungen, die die Spritpreise in die ein oder andere Richtung beeinflussen können. Das macht eine verlässliche Vorhersage schwierig. Man hat es schon geahnt: Ein großer Teil des Spritpreises sind Steuern und Abgaben.

Zum einen ist das die Energiesteuer, früher Mineralölsteuer genannt. Diese Steuer wird im Rahmen des Tankrabatts noch bis Ende August gesenkt. Sie beträgt normalerweise 65,45 Cent pro Liter Super-Benzin und 47,04 Cent pro Liter Diesel. Hinzu kommt der Erdölbevorratungsbeitrag, kurz EBB, der bei Benzin und Diesel 0,356 Cent pro Liter ausmacht.

Zum anderen kommt auch bei Sprit die Mehrwertsteuer von 19 Prozent auf den Verkaufspreis hinzu. Aber das ist noch nicht alles: Auch die CO2-Abgabe treibt die Spritpreise nach oben. Diese wurde 2021 eingeführt und wird sich in den nächsten Jahren weiter erhöhen. Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten So setzt sich der Benzinpreis und der Dieselpreis zusammen Darüber hinaus gibt es noch weitere Punkte, die die Benzinpreise beeinflussen können. Dazu gehören:

  • Der aktuelle Rohölpreis
  • Angebot und Nachfrage auf dem Weltmarkt
  • Weltweite Konflikte wie aktuell der Krieg in der Ukraine
  • Kosten für den Transport zur Zapfsäule sowie Lagerhaltung, Vertrieb, Weiterverarbeitung und Gewinn der Mineralölkonzerne
  • Der aktuelle Dollarkurs, da Benzin fast ausschließlich in Dollars gehandelt wird
  • Wettbewerb zwischen den Tankstellenbetreibern
  • Tagesverlauf: Laut einer Auswertung des ADAC ist Tanken morgens am teuersten. Um 7 Uhr erreicht der Peis seinen Höhepunkt. Anschließend fällt er und steigt nach 9 Uhr wieder an. Über den Tag verteilt gibt es weitere Preisspitzen. Regelmäßig am niedrigsten liegen die Preise zwischen 18 und 19 Uhr sowie zwischen 20 und 22 Uhr.

* Rechenbeispiel für: Smart FORTWO COUPE 0.9 (HSN: 1313, TSN: EGF), eigenfinanziert, Erstzulassung 2019, Kaufjahr: 2019, Zulassung in PLZ: 26802 (Moormerland), Fahrleistung: 5.000 km/Jahr, Nutzung: ausschließlich privat, Halter: VN, Fahrer: VN (Geb.01.01.1975/Führerschein seit 30 Jahren) und weiterer Fahrer (Geb.01.01.1971/Führerschein seit 30 Jahren), Angestellter, Hauseigentum, Abstellplatz: Tiefgarage, Lebensgemeinschaft, SF-Klasse KH: SF 33, Selbstbeteiligung TK: 300 €, keine Vorschäden, Dauer beim Vorversicherer länger als 5 Jahre, Zahlweise: jährlich Bankeinzug, Werkstattbindung, Versicherungsbeginn: 07.01.2023, Tarif inkl.

  1. Teilkasko, Produktlinie Klassik.
  2. Die Ausweisung der 8,30 Euro pro Monat bezieht sich auf die errechnete Jahresprämie von 99,60 Euro, welche auf 12 Monate heruntergebrochen wurde.
  3. Stand: 2023 Am 1.
  4. Januar 2022 ist die CO2-Abgabe auf fossile Brennstoffe von 25 auf 30 Euro gestiegen.
  5. Das wirkt sich auf Benzin- und Dieselpreise aus.

Der ADAC prognostiziert dadurch im Vergleich zu 2021 einen Preisanstieg für Benzin von circa 1,4 Cent pro Liter und für Diesel um 1,5 Cent pro Liter. Die CO2-Abgabe wird bis 2025 schrittweise angehoben und beträgt dann 55 Euro pro Tonne CO2. Dadurch soll durch die CO2-Bepreisung der Liter Benzin im Jahr 2023 nochmal um 1,4 Cent, 2024 um 2,8 und 2025 um 2,4 Cent teurer werden.

Für Diesel betragen die Preissprünge 1,5 Cent, 3 Cent und noch einmal 3 Cent. Die CO2-Abgabe sorgt also insgesamt von Ende 2020 bis 2025 für eine Preissteigerung von 15 Cent pro Liter Benzin und 17 Cent pro Liter Diesel. Die Benzinpreisentwicklung können Autofahrer nicht aufhalten, aber sie können durch die Wahl der Tankstelle und des Zeitpunkts sowie durch ihr Fahrverhalten Geld sparen.

Wie Autofahrer spritsparend und damit, haben wir in unserem Ratgeber-Artikel zusammengefasst. Und so können Autofahrer an der Zapfsäule sparen:

  1. Zum richtigen Zeitpunkt tanken: Laut ADAC kostet es morgens am meisten. Am niedrigsten sind die Preise zwischen 18 und 19 Uhr sowie zwischen 20 und 22 Uhr.
  2. Dort tanken, wo es am billigsten ist: Auch die Tankstellen stehen in ständiger Konkurrenz zueinander. Wenn Autofahrer immer die günstigste Tankstelle anfahren, können sie so den Preis positiv beeinflussen.
  3. Preisvergleich-Seiten nutzen : Auf Seiten wie clever-tanken.de, mehr-tanken.de oder über die Kraftstoffpreis-Suche des ADAC finden Autofahrer die günstigste Zapfsäule in ihrer Umgebung.
See also:  Welche Folgeerkrankungen Kann Covid-19 Unter Anderem Auslösen?

Tipp: Wie viel eine E-Auto-Ladung im Vergleich zum Sprit kostet und wie teuer ein E-Auto im Vergleich zu Verbrennern insgesamt ist, erfahren Sie in unserem Artikel: Eine Versicherung die sich lohnt

Wie viel kostet ein Liter Benzin in Polen?

Benzinpreise

Eurosuper 95
EU-Staat Euro je Liter, Stand 12.06.2023
Kroatien 1,43
Polen 1,47
Litauen 1,49

Was kostet 1 Liter Super in Deutschland?

Spritpreise in Deutschland nach Bundesland

Bundesland Diesel Super
Niedersachsen 1,647 € 1,898 €
Nordrhein-Westfalen 1,653 € 1,899 €
Rheinland-Pfalz 1,642 € 1,894 €
Saarland 1,651 € 1,898 €

Was kostet Diesel heute in Deutschland?

Diesel ist ebenfalls leicht billiger geworden und kostet aktuell im Schnitt 1,582 (1,585 Euro). Auch E5 verbilligte sich und liegt aktuell bei durchschnittlich 1,849 Euro (1,853 Euro) je Liter.

Warum ist Benzin im Norden so teuer?

Tanken in Norden: Darum sind Benzin und Diesel so teuer Die Kraftstoffpreise in Norden sind hoch. So lag der Durchschnittspreis für Super E10 bei der örtlichen Aral Tankstelle zuletzt bei 1,53 Euro. Peter Kretzschmar von der Aral-Kette und Franziska Blohsei von den Score-Tankstellen klären auf. Soeke Heykes Anstieg von Preisen für Kraftstoff: Wenn der Tank vom Auto leer ist, wird es teuer. (Symbolbild) Franziska Kraufmann/dpa Norden – Der Blick auf die Preistafeln von Tankstellen lässt wohl bei niemanden Freude aufkommen. Zu hoch sind die aktuellen Preise pro Liter, sei es für Benzin oder Diesel.

  1. Das ist auch in Norden der Fall.
  2. Zum Beispiel lag der Durchschnittspreis für Super E10 in dieser Woche bei rund 1,53 Euro an einer Aral Tankstelle in Norden, wie Peter Kretzschmar von der Tankstellenkette Aral (BP Europa) bestätigt.
  3. Unsere Redaktion hat bei ihm und Franziska Blohsei, Pressesprecherin der Score-Tankstellen und Mineralölhandels-GmbH in Emden, die ebenfalls eine Tankstelle in Norden hat, nachgefragt, warum die Preise ansteigen und welche Tipps es für Sparer gibt.

„Die starken Preisschwankungen von bis zu fünfzehn Cent pro Tag im deutschen Tankstellenmarkt liegen an dem extremen Preiswettbewerb zwischen den Anbietern», sagt Kretzschmar. So würde der Kraftstoffabsatz in Deutschland seit Ende der 90er Jahre zurückgehen, aber die Anzahl der Tankstellen nicht im gleichen Maße.

  • Die Folge sei eine drastische Verschärfung des Preiswettbewerbs.
  • Gab es 1999 lediglich 43 Tage mit bundesweiten Preiserhöhungen, so sind es heute mehrere Erhöhungen am Tag», sagt Kretzschmar, und weiter: „ Diese Erhöhungsversuche sind notwendig, um die wettbewerbsbedingten ebenso mehrfach täglichen Senkungen sowie die Preiserhöhungen auf der Einkaufsseite auszugleichen».

Anders sieht das Blohsei, die unabhängig von der Preisentwicklung und dem Standort in Norden auf unsere Anfrage reagierte. „Bei uns im Netz hat sich die Situation im Wettbewerb nicht großartig verändert», sagt die Pressesprecherin gegenüber unserer Redaktion und nennt andere Gründe für die Preisentwicklung „Ein ganz wichtiger Punkt ist, das am Anfang des Jahres die CO 2 -Steuer eingeführt wurde und die Bepreisung entsprechend beeinflusst», sagt Blohsei weiter.

  1. Der zweite Punkt sei die Entwicklung des Ölpreises.
  2. Aufgrund der wieder steigenden Nachfrage – wegen der entspannenden Corona-Lage – sei auch der Preis enorm gestiegen.
  3. Folglich würden auch die Preise für Kraftstoff nach oben gehen.
  4. Als Beispiel nennt die Pressesprecherin den Ölpreis pro Barrel.
  5. Dieser habe Anfang des Jahres bei 50 Euro gelegen und jetzt bei 75 Euro pro Barrel.

„Das deckt sich direkt auf den Mineralölhandel und die Spritpreise aus», sagt Blohsei. Um in diesem Preiswettbewerb nicht den höchsten Preis für den Liter Benzin oder Diesel zu zahlen, empfiehlt Kretzschmar entsprechende Apps zu nutzen, um über die aktuellen Preise informiert zu sein und entsprechend zu handeln.

  • Das gleiche empfiehlt auch Blohsei.
  • Aber: „erfahrungsgemäß lohnt es sich kaum, für wenige Cent Preisunterschied einen größeren Umweg in Kauf zu nehmen», sagt Kretzschmar.
  • Im Zweifel koste der Umweg mehr als die Einsparung.
  • Eine Prognose über die künftige Preisentwicklung von Kraftstoff wollten Kretzschmar und Blohsei nicht geben, weil dies nicht möglich sei.

Diesen Artikel teilen oder kommentieren : Tanken in Norden: Darum sind Benzin und Diesel so teuer

Was ist günstiger Aral oder Esso?

Aral, Shell, Total? Studie zeigt, wo ihr wirklich am günstigsten tankt Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten Total-Tankstellen gehören zu den günstigeren des Landes. Shutterstock

  • Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) hat über sechs Wochen die Benzin- und Dieselpreise an den größten Tankstellen in Deutschland verglichen.
  • Die Ergebnisse liegen der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung» vor und bezeugen: Jet ist im Durchschnitt die günstigste der großen Tankstellen.
  • Angeführt wird die Liste von Shell und Aral, so hat Shell im Schnitt 6 Cent mehr pro Liter verlangt als Jet.

Die noch immer anhaltende und ein Überangebot von Rohöl sorgt seit Wochen für traumhafte Verhältnisse an deutschen Tankstellen – schon seit sehr langer Zeit konnten Autofahrer nicht mehr so günstig tanken, zeitweise waren Preise von etwa einem Euro für einen Liter Diesel gefordert.

Trotzdem verlangen nicht alle Tankstellen gleichviel Geld für den Liter Kraftstoff. Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club () hat die Situation an den Tankstellen unter die Lupe genommen und vom 6. April bis zum 17. Mai an allen Tankstellen der größten fünf Betreiber – Aral, Shell, Jet, Total und Esso – die Durchschnittspreise für Super E10 und Diesel ermittelt.

Über den sechswöchigen Zeitraum ist der ADAC zu dem Ergebnis gekommen, dass Jet durchweg die mit Abstand günstigste Tankstelle in Deutschland ist. Der Bericht lag exklusiv der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung» vor. Lest auch: An den Zapfsäulen der Aral-Tankstellen fluktuierte der Preis für einen Liter E10-Benzin zwischen rund 1,22 und 1,17 Euro – durchschnittlich waren 1,191 Euro fällig, genau wie bei Shell.

  1. Während die Spritpreise sich bei Esso im oberen Mittelfeld bewegten, bis sie dann in der letzten Woche der Messungen beim Kraftstoff Diesel sogar den Spitzenplatz einnahmen, bewegten sich die Preise der Total-Tankstellen durchweg auf mittlerem Niveau zwischen Jet und Shell & Co.
  2. Die Preise für einen Liter Diesel lagen bei Aral bei durchschnittlich 1,091, bei Esso bei 1,083, bei Shell bei 1,095, bei Total bei 1,062 und bei Jet bei 1,037 – hier nahm Shell den ungeteilten ersten Platz ein, während Jet die besten Preise bot.
  3. Während der ADAC keine Begründung dafür liefert, warum die Benzin- und Dieselpreise nun seit ein paar Wochen wieder ansteigen, vermutet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung», dass die beginnenden Corona-Lockerungen dafür verantwortlich sein könnten.

Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten Shutterstock Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen. Privatsphäre-Einstellungen ändern Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten Jens Büttner, picture alliance via Getty Images Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen. Privatsphäre-Einstellungen ändern Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten Shutterstock Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen. Privatsphäre-Einstellungen ändern Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten Sean Gallup/Getty Images Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen. Privatsphäre-Einstellungen ändern Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten Shutterstock Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen. Privatsphäre-Einstellungen ändern Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten Shutterstock Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen. Privatsphäre-Einstellungen ändern Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen. Privatsphäre-Einstellungen ändern Apple Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen. Privatsphäre-Einstellungen ändern Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten AP Photo/Tsvangirayi Mukwazhi Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

Privatsphäre-Einstellungen ändern Naughty Dog / Sony Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

Privatsphäre-Einstellungen ändern ph : Aral, Shell, Total? Studie zeigt, wo ihr wirklich am günstigsten tankt

See also:  Welche Wurst Dürfen Hunde Essen?

Ist Aral wirklich besser?

Unsere Kraftstoffe übertreffen in vielen wichtigen Kriterien die strengen Anforderungen der DIN-Norm. – Aral Kraftstoffe kennzeichnen sich durch folgende Qualitätsmerkmale besonders aus: Unsere Kraftstoffe übertreffen in vielen wichtigen Kriterien die strengen Anforderungen der DIN-Norm wie zum Beispiel in unseren Dieselkraftstoffen, die Anforderungen an die Kälteeigenschaften und im Ultimate 102 die Oktanzahl.

Hinzu kommen Kraftstoffadditive, die so bei keiner anderen Tankstelle zu finden sind. Vor allem aber kontrollieren wir unseren Kraftstoff 6000-mal im Jahr penibel genau. Dazu ziehen wir Proben in Raffinerien, aus Tankzügen, Tankstellen und sogar aus den Tanks einer eigenen Testflotte. So stellen wir sicher, dass unsere Kraftstoffqualität auch immer gleichbleibend hoch ist.

Es gibt also mehr gute Gründe als du dachtest, regelmäßig bei Aral zu tanken.6000, um genau zu sein. Von der Qualität unserer Kraftstoffe ist auch der TÜV Rheinland überzeugt. Er bestätigt, dass die Kraftstoffe* von Aral mit Anti-Schmutz-Formel:

Vorhandene Ablagerungen effektiv reduzieren und so dazu beitragen können, den Kraftstoffverbrauch zu senken Den Aufbau von Schmutz auf wichtigen Motorteilen verhindern Wichtige Motorenteile ab der ersten Tankfüllung reinigen

Was ist besser Aral oder Shell Benzin?

Wodurch zeichnen sich die Super-Kraftstoffe aus? – Für Premiumkraftstoffe müssen Verbraucher tiefer in die Tasche greifen. Große Ketten wie Aral, Shell und Esso verkaufen ihren Kunden verschiedene Treibstoffe, von denen einige die gewisse Extraportion Pflege und noch anderen Features für das geliebte Kraftfahrzeug mitbringen sollen. Die Mineralölkonzerne versprechen unter anderem folgenden Mehrwert:

10 Prozent mehr Leistunggeringerer Verbrauchbesonders schonend für den Motorproduziert weniger umweltschädliche Schadstoffe

Erreicht wird dies durch die Zusammensetzung. Ihre Qualität verdanken die Kraftstoffe unter anderem den beigemengten Additiven, bestimmte Zusatzstoffe, die den Kraftstoff noch hochwertiger machen, Dafür wird an der Zapfsäule auch ein stolzer Benzinpreis verlangt, Zwischen welchen Sonder-Benzin- und -Diesel-Kraftstoffen Verbraucher die Wahl haben, zeigt folgende Übersicht:

Aral Ultimate DieselShell V-Power DieselTotal Excellium DieselBP Ultimate DieselEsso Supreme DieselTotal Excellium SuperAral Ultimate 102Shell V-Power RacingBP Ultimate Super

Sowohl Shell V-Power als auch Aral Ultimate unterscheiden sich von den herkömmlichen Kraftstoffen durch eine höhere Oktanzahl, Sie liegt bei beiden bei einem Wert von 100, Aral Ultimate gibt es sogar mit 102 Oktan ( Aral Ultimate 102 ). Die Oktanzahl ist ein Maß für die Klopffestigkeit, Je höher sie ist, desto größer die Wahrscheinlichkeit einer kontrollierten Verbrennung.

Warum ist Jet so günstig?

Geschichte und Verbreitung – Der Brite Bill Roberts verwendete 1953 in Rotherham in der englischen Grafschaft Yorkshire erstmals den Markennamen „Jet» für sein zukünftiges Tankstellenunternehmen. Der Name entstand aus der Buchstabenkolonne auf dem Nummernschild seines ersten Tankwagens : JET 855,

Roberts erste Tankstelle war eine kleine Station auf einem privaten Grundstück und konnte günstig betrieben werden, da außer Tanken kein weiterer Service angeboten wurde. Daraus entwickelte sich die das Markenbild prägende Discounter -Strategie.1960 wurde die Marke von dem amerikanischen Ölmulti Conoco in Deutschland eingeführt, wo der Konzern Mitte der 1980er Jahre – kurz nach der Übernahme von Conoco durch den US-Chemie-Konzern DuPont – bereits rund 5 Prozent des deutschen Treibstoffgeschäfts mit seinen Jet-Tankstellen beherrschte.

Ausschlaggebend dafür war eine Nischenpolitik, mit der sich JET als günstiger Anbieter von Markenkraftstoff genau zwischen die Märkte der großen Markengesellschaften und der Unabhängigen drängte.377 Tankstellen in Belgien, Luxemburg, Tschechien, Ungarn, Polen, der Slowakei und Finnland wurden im Dezember 2006 vom russischen Ölkonzern Lukoil übernommen.

ConocoPhillips erhielt im Gegenzug eine Beteiligung von 20 % an Lukoil, die bis zum Jahr 2012 sukzessive wieder veräußert wurde. Das Umflaggen der Jet-Tankstellen auf den Namen Lukoil erfolgte bis 2009, sodass der Markenname JET in diesen Ländern aus dem Straßenbild verschwand. Bereits 1996 erwarb die norwegische Statoil das JET-Tankstellennetz in Irland,

Zum 31. Dezember 2007 wurden auch die Tankstellen in Dänemark, Norwegen und Schweden an Statoil verkauft, die den Markennamen in den nordischen Ländern zunächst weiternutzte.2014 wurden die Stationen in Dänemark und Schweden in INGO umbenannt. In Dänemark war die Umbenennung im August 2014 abgeschlossen.

  • In Norwegen ist die Marke schon seit ungefähr 2010 nicht mehr präsent.2012 gliederte ConocoPhillips das Endkundengeschäft aus und gründete die Tankstellen-Betreiber-Gesellschaft Phillips 66, die weltweit rund 14.000 Mitarbeiter beschäftigt.
  • Hauptsitz der Phillips 66 Company ist Houston (Texas), Sitz der JET Tankstellen Deutschland GmbH ist Hamburg.

Das Unternehmen verarbeitet und vermarktet Mineralölprodukte in über 15 Ländern und betreibt insgesamt rund 10.000 Tankstellen in den USA, Deutschland, Großbritannien, Österreich und (in einem Joint Venture ) auch in der Schweiz,

Warum sollte man bei Aral tanken?

Premium-Kraftstoffe Aral Ultimat, Shell V-Power & Co. im Ratgeber – Ein wichtiger Bestandteil, den Premium-Kraftstoffe wie Aral Ultimate, Total Excellium oder Shell V-Power enthalten, sind Friction Reducer, also Reibungsminderer. Die zugesetzten Spezialmoleküle reduzieren die Reibung zwischen den Metallteilen und reduzieren so die Abnutzung.

  1. Weniger Reibung im Motor verringert den Verschleiß, und der leichtere Motorlauf kann sogar zu einem geringeren Verbrauch führen.
  2. Dieser Gewinn ist zwar messbar, aber in der Realität gering.
  3. Wichtiger ist, dass sich dadurch die Lebensdauer des Motors verlängert.
  4. Einen wirklichen entscheidenden und nicht zu unterschätzenden Vorteil bieten Additive mit reinigendem Charakter.

Diese halten den Motor sauber und können sogar bereits abgelagerte Rückstände entfernen. Vor allem in Fahrzeugen mit Benzin- oder Dieselmotoren, die häufig nur im innerstädtischen Kurzstreckenverkehr genutzt werden, sammeln sich Ruß- und Schlammablagerungen an.

  • Das kann zu Versottungen führen, die Leistung kosten und im schlimmsten Fall – bei älteren Autos – sogar Verschleißschäden durch festsitzende Kolbenringe verursachen.
  • Schon ein oder zwei Tankfüllung Premium-Kraftstoff á la Aral Ultimate und Shell V-Power reinigen das Motor-Innere, wodurch dieser wieder freier läuft.

News EU-Symbole für Kraftstoff: Benzin, Diesel, Strom Auch Ladesäulen bekommen Label

Ist Shell teurer?

Wie teuer eine Tankfüllung ist, hängt nicht nur von der Tageszeit ab. Auch davon, bei welchem Anbieter man zapft.04.06.2020 Holger Holzer (SPX) Dass Unternehmen richtig viel Geld sparen können, wenn Ihre Mitarbeiter die Firmenwagen zur richtigen Zeit betanken, weiß man.

Aber es kommt auch darauf an, wo sie tanken. Bei Aral und Shell ist Kraftstoff am teuersten. In einer sechswöchigen Stichprobe des ADAC lagen die Preise bei den beiden Marktführern im Schnitt um 5,8 Cent über denen des günstigsten Anbieters. Am billigsten war der Sprit durchgehend an den Zapfsäulen der Marke Jet, wo Diesel im Schnitt für 1,037 Euro pro Liter verkauft wurde.

Super kostete 1,133 Euro. Im preislichen Mittelfeld lagen die Marken Total mit 1,062 Euro (Super: 1,160 Euro) und Esso mit 1,083 Euro (Super: 1,178 Euro). Lesen Sie auch Welche Tankstelle Ist Heute Am Günstigsten Marktübersicht Tankkarten 2020 17 Tankkarten auf einen Blick Autofahrern, die die stets vorhandenen Preisdifferenzen für sich nutzen wollen, empfiehlt der Automobilclub, sich vor dem Tanken kurz online über die aktuellen Preise zu informieren. Der Vergleich der fünf großen Anbieter Deutschland fand zwischen Anfang April und Mitte Mai statt.

Was ist die billigste Tankstelle in Deutschland?

Günstigste Tankstellen

Esso Baiersbronn 72270 Baiersbronn, Baden-Württemberg 1,439
Seel Oil Station 89407 Dillingen, Bayern 1,469
EC Tankstelle Rolfes Ts Sulingen 27232 Sulingen, Niedersachsen 1,469
Kaufland Tankstelle Neckarsulm 74172 Neckarsulm, Baden-Württemberg 1,469

Welche ist die günstigste Tankstelle in Deutschland?

Günstigste Tankstellen

TotalEnergies Ludwigsburg 71636 Ludwigsburg, Baden-Württemberg 1,679
ED Martin Burg 56841 Traben-Trarbach, Rheinland-Pfalz 1,709
ED Stefan Becker 54538 Bengel, Rheinland-Pfalz 1,709
Freie Tankstelle Autohaus Rosenbaum Gbr 54536 Kröv, Rheinland-Pfalz 1,709

Wo gibt es den günstigsten Sprit in Deutschland?

Die wichtigsten Fakten zu Elektroautos – Mit einer Elektrooffensive wollen Autobauer den weltweit schärfer werdenden Klimaauflagen gerecht werden. © Quelle: AFP Dies bestätigt auch die Tankstellenkette Total gegenüber dem RND. Regionale Unterschiede seien teils von den Wettbewerbsdichte anhängig, würden aber auch mit Überkapazitäten in den Tanklagern im Süden zusammenhängen.

Wo ist die teuerste Tankstelle in Deutschland?

Hier ist Diesel am teuersten –

Name der Tankstelle Adresse Literpreis in Euro
OMV Bat Köschinger Forst West 85120 Hepberg, Bayern 2,659
Shell Greding A9 Greding West 91171 Greding, Bayern 2,659
Shell Holzkirchen A8 Holzkirchen Nord 83607 Holzkirchen, Bayern 2,659
Shell Huerth A1 Ville West 50354 Huerth, Nordrhein-Westfalen 2,659
Shell Hunderdorf A3 Bayerischer Wald Süd 94336 Hunderdorf, Bayern 2,659
Shell Remscheid A1 Remscheid West 42859 Remscheid, Nordrhein-Westfalen 2,659
TotalEnergies Vaterstetten West 85622 Vaterstetten, Bayern 2,659
Mtb 78234 Engen, Baden-Württemberg 2,629
Esso Tankstelle 64331 Weiterstadt, Hessen 2,629
Esso Tankstelle 69207 Sandhausen, Baden-Württemberg 2,629

Stand: 10. März 2022, 10.47 Uhr)